Anzeige:
Samstag, 28.10.2006 12:01

Kompaktes Notebook für 869 Euro

aus dem Bereich Computer
Smartbook hat mit dem "M i-2500V" ein neues Einsteiger-Notebook mit Celeron-M430-Prozessor und GMA950 Onboard-Grafik von Intel im Angebot. Der mit 29 mal 21,8 mal 3,3 Zentimetern kompakte Rechner verfügt über ein 12,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkten.

Anzeige
Ausstattung

Der Celeron-M-Prozessor werkelt mit 1,73 Gigahertz bei einem Front-Side-Bus von 533 Megahertz und einem Level-2-Cache von zwei Megabyte. Der Arbeitsspeicher ist ein Gigabyte groß. Der Grafikchip kann sich von diesem bis zu 224 Megabyte für Grafikprozesse reservieren. Weiterhin ist in dem Notebook eine 80-Gigabyte-Festplatte eingebaut. Als optisches Laufwerk kommt ein DVD-Dual-Layer-Brenner zum Einsatz.

WLAN-Anbindung bietet das 1,9 Kilogramm schwere Gerät gemäß Standard 802.11a/b/g, kabelgebunden kommuniziert es per Ethernet 10/100/1000 und 56K-Modem. Des Weiteren stehen ein PCMCIA Slot, TV-Out, FireWire, VGA sowie jeweils ein Line In und Line Out Port zur Verfügung. Dazu kommen drei USB-2.0-Schnittstellen zum Anschluss von Peripheriegeräten sowie ein 4-in-1 Card-Reader.

smartbook_i-2500V.jpg Win XP Pro vorinstalliert

Als Betriebssystem ist Windows XP Professional auf dem System vorinstalliert. Das Notebook wird mit einem 24-monatigen Bring-In Service ausgeliefert und kostet im Fachhandel 869 Euro.
Filip Vojtech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.04.2015
Selfies und Lifelogging: Kunst für die "Generation Kopf unten"
Expertenkommission möchte Netzneutralität kippen
Schwacher Start für Jay Z's Streaming-Dienst Tidal
Freitag, 24.04.2015
"Spiegel": Bundestrojaner des BKA ist im Herbst einsatzbereit
Hacker-Attacken: Intel-Manager schlägt Sicherheitsbranche gemeinsamen Schutzwall vor
Comcast sagt Fusion mit Time Warner ab
Nur jede vierte Firma in Deutschland nutzt Highspeed-Internet mit mindestens 30 Mbit/s
"WSJ": EU könnte neuen Regulierer für mächtige Internetkonzerne schaffen
DeutschlandSIM: LTE-Allnet-Flats ab 12,99 Euro - bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen
Apple Watch wird ausgeliefert: Lange Schlangen vor den Läden bleiben aus
Google steigert Gewinn - Schwung durch mobile Werbung
Microsoft: Weniger Umsatz mit Windows - Cloud-Geschäft boomt
Amazon macht erneut Verlust - Cloud-Geschäft wächst rasant
Apple Watch: Bereits über 2.200 Apps zum Marktstart verfügbar
Donnerstag, 23.04.2015
Hello: Facebook stellt Telefonie-App für Android vor - Anzeige von Profil-Daten des Anrufers
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs