Anzeige:

Montag, 23.10.2006 12:58

IPTV ist für viele Websurfer noch ein Fremdwort

aus dem Bereich Sonstiges
Fernsehen über das Internet, das so genannte IPTV, kommt nicht zuletzt durch Triple-Play-Angebote immer mehr in Mode. Fernsehen, Internet und Telefon aus einer Hand bietet nicht nur die T-Com mit dem neuen Angebot T-Home an, sondern zum Beispiel auch Hansenet oder die großen Kabelnetzbetreiber. Allerdings ist IPTV für viele Internetsurfer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das Ergab eine Studie der Marktforscher von TNS Emnid unter 1.004 Internetnutzern zwischen 14 und 49 Jahren.

Anzeige
Sport fällt ab

Insgesamt 64 Prozent der Befragten antworteten, dass sie von Internet-Fernsehen das erste Mal hören. 30 Prozent Umfrage-Teilnehmern war das Angebot bekannt, sechs Prozent konnten keine Angabe machen. Befragt man die Internetnutzer, die IPTV zumindest dem Namen nach kennen, welche Themen sie im Internet-Fernsehen erwarten, dann stehen mit 53 Prozent Filme ganz vorn auf der Wunschliste. Lokale Nachrichten folgen mit 50 Prozent der Nennungen auf Platz zwei. Mit 39 Prozent gehören an dritter Stelle Wissenschaftssendungen zu den gefragtesten TV-Formaten im Internet. 38 Prozent wünschen sich Musik- und Videoclips, 37 Prozent erwarten Comedy-Formate. Überraschenderweise erst an achter Stelle rangieren mit 34 Prozent Sportübertragungen.

Die geschlechtsspezifische Nachfrage für IP-TV entspricht denen der Offline-Welt. Männer zeigen eine überdurchschnittliche Affinität für Sportübertragungen und Erotik, Frauen interessieren sich besonders für Mode, Film- und Reiseformate. Insgesamt 45 Prozent der Befragten wünschen sich in Zusammenhang mit dem Internetfernsehen einen Personal Video Recorder, dicht gefolgt von einem elektronischen Programmführer (EPG) (43 Prozent).

Video on demand ein Thema

Video on Demand - also den individuellen Abruf aus einer virtuellen Videothek - finden 38 Prozent interessant. Interaktionsmöglichkeiten wie Sportwetten oder Shopping würden hingegen nur 16 Prozent der Internetnutzer gegebenenfalls nutzen wollen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 29.08.2014
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
Projekt Wing: Auch Google entwickelt automatische Drohnen für Warenlieferung
Telekom: Telefonie-Störung behoben - Taskforce soll Fehler analysieren
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Urteil: E-Book-Anbieter dürfen Weiterverkauf der Dateien verbieten
Donnerstag, 28.08.2014
Trotz Kostendruck: Zalando will weiterhin kostenlose Retouren anbieten
Urteil: "Kostenloses" Flirtportal darf nicht kostenpflichtig sein
Telekom: Offenbar erneut Störung der IP-Telefonie
Telekom startet Vectoring: VDSL 100 in 20 Ortsnetzen ab sofort bestellbar
Brandgefahr: HP ruft Notebook-Netzkabel zurück
Apples HealthKit: Mediziner sehen Gesundheits-Plattform (noch) kritisch
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs