Anzeige:
Montag, 23.10.2006 12:58

IPTV ist für viele Websurfer noch ein Fremdwort

aus dem Bereich Sonstiges
Fernsehen über das Internet, das so genannte IPTV, kommt nicht zuletzt durch Triple-Play-Angebote immer mehr in Mode. Fernsehen, Internet und Telefon aus einer Hand bietet nicht nur die T-Com mit dem neuen Angebot T-Home an, sondern zum Beispiel auch Hansenet oder die großen Kabelnetzbetreiber. Allerdings ist IPTV für viele Internetsurfer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Das Ergab eine Studie der Marktforscher von TNS Emnid unter 1.004 Internetnutzern zwischen 14 und 49 Jahren.

Anzeige
Sport fällt ab

Insgesamt 64 Prozent der Befragten antworteten, dass sie von Internet-Fernsehen das erste Mal hören. 30 Prozent Umfrage-Teilnehmern war das Angebot bekannt, sechs Prozent konnten keine Angabe machen. Befragt man die Internetnutzer, die IPTV zumindest dem Namen nach kennen, welche Themen sie im Internet-Fernsehen erwarten, dann stehen mit 53 Prozent Filme ganz vorn auf der Wunschliste. Lokale Nachrichten folgen mit 50 Prozent der Nennungen auf Platz zwei. Mit 39 Prozent gehören an dritter Stelle Wissenschaftssendungen zu den gefragtesten TV-Formaten im Internet. 38 Prozent wünschen sich Musik- und Videoclips, 37 Prozent erwarten Comedy-Formate. Überraschenderweise erst an achter Stelle rangieren mit 34 Prozent Sportübertragungen.

Die geschlechtsspezifische Nachfrage für IP-TV entspricht denen der Offline-Welt. Männer zeigen eine überdurchschnittliche Affinität für Sportübertragungen und Erotik, Frauen interessieren sich besonders für Mode, Film- und Reiseformate. Insgesamt 45 Prozent der Befragten wünschen sich in Zusammenhang mit dem Internetfernsehen einen Personal Video Recorder, dicht gefolgt von einem elektronischen Programmführer (EPG) (43 Prozent).

Video on demand ein Thema

Video on Demand - also den individuellen Abruf aus einer virtuellen Videothek - finden 38 Prozent interessant. Interaktionsmöglichkeiten wie Sportwetten oder Shopping würden hingegen nur 16 Prozent der Internetnutzer gegebenenfalls nutzen wollen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 18.04.2015
WhatsApp hat 800 Millionen aktive Nutzer pro Monat
Google-Suche findet jetzt auch das eigene Smartphone
BITKOM: Jedes zweite Unternehmen Opfer digitaler Angriffe
Payone: Banklizenz für Bezahldienst der Sparkassen
Dank Crowdfunding: Verpackungsfreier Supermarkt soll auch in München eröffnen
Neuer "Star Wars"-Trailer wird Hit im Internet
Freitag, 17.04.2015
BigBrotherAwards: Datenschützer verleihen Negativpreise an BND und Amazon
"WSJ": Apple Pay expandiert international nur langsam
Street View & Co.: Internetnutzer für bessere Online-Panoramadienste in Deutschland
Care Energy: Kostenloses Mobilfunkangebot mit 10 GB LTE-Datenvolumen
Yahoo plant möglicherweise Comeback als Suchmaschine
Bis zu 1.200 Mbit/s: Netgear bringt im Mai zwei neue Powerline-Adapter
Sony Pictures: Wikileaks veröffentlicht nach Hackerangriff über 200.000 interne Dokumente
Smartmobil.de "Volks-Flat": Allnet-Flat, SMS-Flat und LTE-Internet-Flat für 14,99 Euro
Verbotene Inhalte: Instagram informiert ausführlicher über Verhaltensregeln
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs