Anzeige:

Samstag, 07.10.2006 13:31

Sagem my400X / my401X - Fein, flach, leicht

aus dem Bereich Mobilfunk
Nur 85 Gramm schwer und 14 Millimeter schlank, so präsentiert sich ein neues Handy aus dem Hause des französischen Herstellers Sagem. Zwar wurde es schon Anfang des Jahres vorgestellt, wir möchten es aber trotzdem nicht versäumen, Ihnen die Details der neuen Handy-Flunder an dieser Stelle ausführlich zu präsentieren.

Anzeige
Ohne Musik

Nutzer haben die Möglichkeit, das Handy in zwei Verianten zu erwerben: das my400X und das my401X. Beide Modelle sind mit einer VGA-Kamera und einer Freisprecheinrichtung ausgestattet. Ein MP3-Player fehlt allerdings ebenso wie ein Radio. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Telefon also allenfalls durch die installiereten Klingeltöne.

my401X mit Bluetooth

Ebenfalls an Bord beider Modelle ist ein WAP 2.0-Browser. Zugriffe auf das Internet sind auf Wunsch über GPRS der Klasse 10 möglich. sagem my401x Java-Anwendungen können über das 128 mal 160 Pixel große Display aufgerufen werden, das 65.000 Farben darstellen kann. Im Vergleich zum kleinen Bruder liefert das my401X zudem eine Bluetooth-Schnittstelle und Triband-Technik.

Ohne Vertrag ist das Handy in der 401er-Version mit einer Sprechzeit von bis zu vier Stunden und einer Standbyzeit von bis zu 14 Tagen für 145 Euro im Online-Shop von Sagem und im Fachhandel erhältlich.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 28.08.2014
Sexpartner gesucht: 17 Prozent der E-Plus-Kunden greifen zum Handy
Samsung Gear S: Computeruhr mit Mobilfunk-Anschluss ab Oktober erhältlich
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
BKA: Internetkriminalität nimmt weiter zu - geringe Aufklärungsquote
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Telekom und Canyon Bicycles entwickeln "Fahrrad 2.0" mit integriertem Notrufsystem
Krieg der Fahrdienste: Uber wirbt Fahrer von Rivalen ab
Städte-Domain .hamburg gestartet - große Nachfrage
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Bloomberg schürt Gerüchte über deutlich größeres iPad
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs