Anzeige:
Sonntag, 08.10.2006 13:31

Sagem my800x - Elegantes UMTS-Handy

aus dem Bereich Mobilfunk
Der französische Handyhersteller Sagem setzt zunehmend auf UMTS. Neben dem my600X ist seit einigen Wochen ein weiteres Handy für die dritte Mobilfunkgeneration erhältlich: das my800X.

Anzeige
Elegantes Design

Das elegante Kompakthandy im silber-schwarzen Design funkt aber nicht nur in UMTS-Netzen, sondern auch fast überall dort, wo herkömmliche GSM-Netze stehen. Möglich macht das die integrierte Antenne, die mit Triband-Technik arbeitet. Bei schlanken Maßen von 110 mal 48 mal 16 Millimetern bringt das my800X 100 Gramm auf die Waage und gehört damit zu den leichteren Modellen unter den UMTS-Handys.

Allerdings muss auch festgestellt werden, dass es nicht viel mehr als die Standard-Funktionen liefert. So steht auf der Rückseite nur eine 1,3-Megapixel-Kamera zur Verfügung, wie sie heutzutage auch schon in fast allen Mittelklassehandys zu finden ist. Eine zweite in die Front integrierte VGA-Kamera dient in UMTS-Netzen zur Nutzung der Videotelefonie-Funktion.

sagem_my800x.jpg Schwacher Speicher

Das Display fällt mit einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln ausreichend groß aus, um bei Gelegenheit über den integrierten Web-Browser auch das Internet zu erkunden. Es erlaubt die Darstellung von 262.000 Farben. Etwas schwach sind die gerade einmal 16 Megabyte Flash-Speicher. Über den MP3-Player lassen sich so nur sehr wenige Musikstücke abspielen. Wer MP3-Dateien vom PC auf das Handy überspielen will, kann dies entweder per USB-Kabel, Bluetooth oder Infrarot-Schnittstelle tun.

Das my800X ist bereits jetzt im Fachhandel für etwa 220 Euro ohne Vertrag erhältlich.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.07.2015
Facebook verdient weniger - hohe Investitionen in neue Rechenzentren
Mittwoch, 29.07.2015
Keine Fusion: Springer und ProSiebenSat.1 planen gemeinsame Digital-Projekte
Motorola stellt neue Smartphones Moto X Style, Moto X Play und Moto G vor
BSI warnt: Sicherheitslücken bedrohen 950 Millionen Android-Handys
LG Electronics mit starkem Gewinneinbruch - weniger Smartphones verkauft
Sky steigert Abonnentenzahlen auf 4,3 Millionen - Pay-TV wirft noch keinen Gewinn ab
WhatsApp Gold: Vorsicht vor Phishing-Attacke und Abofallen
Amazon schlägt mehrspurige Luft-Autobahn für Drohnen in den USA vor
Telefónica gewinnt mehr Mobilfunkkunden - Rückgang bei Festnetzanschlüssen
Microsoft hat mit Auslieferung von Windows 10 begonnen
Dienstag, 28.07.2015
Twitter überrascht mit starkem Umsatzplus - Aktienkurs legt trotz roter Zahlen zu
Vorratsdatenspeicherung: Internetverband eco hofft auf Einschreiten der EU-Kommission
Nach Sperre: Facebook gibt Seite von hessischem Abgeordneten wieder frei
Medion: Zwei neue Multimode-Notebooks mit Windows 10 ab 29. Juli erhältlich
ze.tt: Zeit-Verlag startet Online-Angebot für junge Leser
Weitere News
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs