Anzeige:
Montag, 25.09.2006 16:07

Samsung SGH-X830: Kein normales Handy

aus dem Bereich Mobilfunk
Voraussichtlich noch um Laufe dieses Jahres, vermutlich passend zum Weihnachtsgeschäft, will der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung mit einem neuen Fashion-Handy für Aufsehen sorgen. Das Modell mit dem Namen SGH-X830 soll nicht viel größer sein als ein USB-Stick, liefert aber doch eine ganze Reihe an brauchbaren Extras.

Anzeige
MP3-Player oder was?

In erster Linie soll das kleine Triband-Telefon nicht nur durch das ausgefallene Design, sondern auch mit dem integrierten MP3-Player punkten. Der lässt sich ähnlich wie bei aktuellen iPod-Modellen ebenso wie die komplette Menüführung über ein Jog Dial bedienen. Unter dem drehbaren TFT-Display, das auf 128 mal 220 Bildpunkten 262.144 Farben darstellen kann, versteckt sich die Tastatur. Dadurch ist das SGH-X830 auf den ersten Blick nicht als klassisches Handy zu identifizieren. Vielmehr dürfte es von Freunden und Bekannten des Nutzers als tragbarer MP3-Player zur Kenntnis genommen werden.

Satter Speicher

samsung_sgh-x830.jpg Sicherlich dürfen Zweifel angemeldet werden, ob sich die kleinen Tasten auch einfach bedienen lassen, durch die kompakten Maße von 84 mal 44 mal 20 Millimeter passt das Multimediahandy bei einem Gewicht von 93 Gramm aber komplikationslos in praktisch jede Hosentasche. Überzeugend ist der interne Speicher. Platz für 1 Gigabyte an Daten steht bereit. Außerdem an Bord: Bluetooth und 1,3 Megapixel-Kamera mit vierfachem Digitalzoom. Datenverbindungen sind über GPRS der Klasse 10 und den GSM-Datenbeschleuniger EDGE möglich.

Vorgestellt wurde das SGH-X830 nicht nur in klassischen Farben wie Weiß und Schwarz, sondern auch in knalligen Variationen. Auf Wunsch ist das schmale Handy auch in Orange oder Rosa erhältlich. Ab Oktober soll es für 299 Euro ohne Vertrag erhältlich sein.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Weitere News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs