Anzeige:

Mittwoch, 06.09.2006 17:52

Power-Notebook mit HD-DVD-Laufwerk von Asus

aus dem Bereich Computer
Mit dem W1JC hat Asus einen neuen Vertreter seiner Design-Notebook-Serie W1 vorgestellt, der mit HD-DVD-Laufwerk ausgerüstet ist und HDTV unterstützt. Das Notebook mit Core-2-Duo-Prozessor ist ab sofort im Fachhandel verfügbar und soll in Deutschland rund 3.000 Euro kosten. Den Verkaufspreis für Österreich gibt Asus mit 3.102 Euro an.

Anzeige
Power-Ausstattung

Der T7200-Prozessor von Intel werkelt mit zwei Gigahertz, bei einem vier Megabyte großen Level-2-Cache und einem Bustakt von 667 Megahertz. Das Display des W1JC ist 15,4 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.680 mal 1.050 Bildpunkten. Neben zwei Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher steckt in dem Rechner eine Mobility-Radeon-X1600-Grafikkarte von ATI mit 256 Megabyte GDDR3-Grafikspeicher. Die SATA-Festplatte dreht mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und bietet 120 Gigabyte Speicherplatz. Neben dem HD-DVD-Laufwerk mit HDMI-Ausgang ist in dem Rechner auch ein Hybrid-TV-Tuner eingebaut, der sowohl digitale DVBT- als auch analoge TV-Signale empfängt. Die Audio-Ausgabe erfolgt über das integrierte 2.1-Soundsystem mit Subwoofer.

Zugang zum Netz ist via LAN oder Wireless LAN möglich. Eine drahtlose Verbindung zu Peripheriegeräten kann über Bluetooth 2.0 hergestellt werden. Für Erweiterungskarten steht ein Express-Card-Steckplatz bereit. Darüber hinaus ist der Rechner mit folgenden Schnittstellen ausgestattet: 1x VGA, 1x HDMI, 3x USB 2.0, 1x IEEE1394, TV-out, DVB-T TV-In, AV-In, Audio-Out und Mic-In.

ASUS_W1J.jpg Inklusive Tasche und Maus

Das Notebook ist 36,4 mal 26,4 mal 3,1 Zentimeter groß und wiegt 3,2 Kilogramm. Windows XP Professional ist als Betriebssystem vorinstalliert. Zum Lieferumfang gehören eine Notebook-Tasche sowie eine optische Wireless-USB-Maus. Die Garantiedauer beträgt zwei Jahre inklusive Pick-Up & Return Service und lässt sich optional auf drei Jahre verlängern.
Filip Vojtech
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 18.12.2014
Samsung plant eigenen Bezahldienst - Apple Pay bekommt weitere Konkurrenz
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Kabel Deutschland: Fernsehen auf Smartphone und Tablet jetzt möglich
Online-Videorekorder Save.tv jetzt mit HD-Auflösung
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Uber will französisches Anti-Uber-Gesetz kippen
Kabel Deutschland schaltet 100 Mbit/s in Bitterfeld sowie südlich von Berlin
Uber lässt Baidu einsteigen - spät dran in China
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Host Europe übernimmt Webhoster Intergenia
25 Jahre "Navi": Smartphones bedrängen TomTom & Co
Kabel Deutschland: Bis zu knapp 60 Euro Bereitstellungsentgelt sparen
Keewifi: Neuer WLAN-Router verzichtet auf Passwörter
Weitere News
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs