Anzeige:
Donnerstag, 27.07.2006 16:17

Motorola RIZR: Slider für Europa

aus dem Bereich Mobilfunk
Wie bereits gestern von uns gemeldet, hat Motorola eine neue Produkt-Offensive durch neue Design-Handys angekündigt. Das erste Slider-Handy, das vom US-Handybauer in Europa auf den Markt gebracht wird, möchten wir an dieser Stelle genauer vorstellen: das RIZR.

Anzeige
16 Millimeter flach

Wie das RAZR soll auch das RIZR durch ein besonders schlankes Design überzeugen. Abmessungen von 106 mal 46 mal 16 Millimeter sprechen bei einem Gewicht von 115 Gramm für sich. Trotz des technischen Schlankheitswahns hat das RIZR einige Extras zu bieten. So wurden von den Motorola-Technikern zum Beispiel eine 2-Megapixel-Kamera mit Kameralicht integriert, mit der schon halbwegs professionell fotografiert werden kann.

Motorola RIZR Doch das ist noch nicht alles, was das Quadband-Telefon zu bieten hat: für den Datenaustausch steht neben GPRS der Klasse 12 auch der Datenbeschleuniger EDGE zur Verfügung. Hierbei gilt allerdings zu beachten, dass EDGE in Deutschland zum Beispiel aktuell nur von T-Mobile angeboten wird. Durch das Menü wird über ein 1,9 Zoll großes TFT-Display navigiert, das bei einer Auflösung von 176 mal 220 Pixeln 262.144 Farben darstellen kann. Außerdem mit an Bord: Bluetooth, ein E-Mail-Client und ein MP3-Player. Über das Bluetooth-Profil A2DP können Musikinhalte drahtlos auch an entsprechend kompatible Stereo-Kopfhörer übertragen werden.

Preis noch unbekannt

Der Speicherplatz wurde mit nur 20 Megabyte freiem Flash-Speicher etwas knapp bemessen, kann über einen microSD-Slot aber mit Hilfe einer entsprechenden Speicherkarte auf bis zu 1 Gigabyte erweitert werden. Die Standbyzeit liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 14 Tagen, die reine Sprechzeit bei bis zu sechs Stunden. Das RIZR ist ab Jahresende für 349 Euro ohne Vertrag erhältlich.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs