Anzeige:
Donnerstag, 06.04.2006 17:05

Studie: Neue Arbeitsplätze durch TK-Regulierung

aus dem Bereich Breitband
Ein gesunder Wettbewerb kann nur durch effektive Regulierung gewährleistet werden. Zu diesem Ergebnis kommt die gestern vorgestellte Studie "Digitale Dienstleistungsgesellschaft". Wissenschaftler des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW) an der Bergischen Universität Wuppertal hatten die Untersuchung im Auftrag von AOL durchgeführt.

Anzeige
Der Kunde muss die Wahl haben

Wichtig sei, dass nicht nur die marktbeherrschende Telekom die Möglichkeit habe, neue Produkte anzubieten. Mit Hilfe effektiver Regulierung hätten auch die Konkurrenten die Chance, innovative Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. "Nur wenn der Kunde zwischen verschiedenen Zugangsanbietern, Internetprovidern und digitalen Diensten wählen kann, wird durch einen funktionierenden Wettbewerb Innovation und Wachstum gefördert", so Prof. Dr. Paul Welfens, der zusammen mit Dora Borbély die Studie durchgeführt hatte.

Niedrigere Kosten für Telekom-Vorleistungen führten zu mehr günstigen Angeboten und würden auch die Nachfrage der Verbraucher nach Kommunikationsdiensten wachsen lassen. Nach Ansicht der Wissenschaftler hätte dieses Wachstum auch direkte Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. So könnten über einen Zeitraum von acht Jahren bis zu 700.000 Arbeitsplätze entstehen.

Digitale Spaltung

"Schnelle Internetzugänge dürfen sich nicht auf Ballungszentren beschränken, sondern müssen durch optimale TK-Regulierung auch in der Fläche verfügbar sein", sagt Welfens. Charles Fränkl, Geschäftsführer von AOL Deutschland, weist in diesem Zusammenhang auf die Schließung der digitalen Spaltung hin. Er sieht Handlungsbedarf seitens der Politik: "Im Interesse digitaler Chancengleichheit ist ein flächendeckender Zugang zu modernen digitalen Diensten für alle notwendig. Wenn ein funktionsfähiger Wettbewerb dazu erforderlich ist, dann muss die Politik dafür sorgen."

Die Regierung hat sich nach eigenen Angaben bereits das Ziel gesetzt, den Breitband-Markt in Deutschland zu fördern. Sie sieht jedoch Schwierigkeiten darin, direkten Einfluss auf die Unternehmensentscheidungen der Telekom zu nehmen. Eine bundesweite DSL-Versorgung ist derzeit allerdings noch nicht in Sicht. Eine flächendeckend einsetzbare und wirtschaftliche Lösung dafür existiert laut Telekom noch nicht.

Die komplette Studie steht hier [PDF] zum Download bereit.
Saskia Brintrup
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 25.10.2014
Rover soll Mondspaziergang mit Oculus Rift ermöglichen
"WSJ": Apple will Musik-App von Beats in iTunes integrieren
Webradiomonitor 2014: Mehr Online-Radio, mehr Audio-Werbung
Netflix und Co. treiben die Preise für Film- und Serienrechte in die Höhe
Sprung aus 41 Kilometern Höhe: Google-Manager knackt Rekord von Felix Baumgartner
Smart-Homes: Branche sieht riesiges Potential
Freitag, 24.10.2014
EuGH-Urteil: Einbetten von Videos verstößt nicht gegen das Urheberrecht
Trotz Angriff auf iCloud-Nutzer: Apple-Chef Cook wirbt in China um Kunden
Nach Kritik: Anti-Facebook Ello verzichtet auf bezahlte Werbung
Online-Magazin "Krautreporter" ist gestartet: Breite Themenpalette von Zensur bis Ebola
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
ESET warnt vor Malware für den Mac
Smartwatch LG G Watch R erscheint später, kostet weniger
"Rooms": Facebook stellt App für anonyme Chats vor
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
Weitere News
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs