Anzeige:

Donnerstag, 30.03.2006 15:06

T-Mobile startet HSDPA-Testwochen

aus dem Bereich Mobilfunk
Im Rahmen einer mehrwöchigen Aktion bietet der aktuelle Marktführer unter den deutschen Mobilfunk-Netzbetreibern, T-Mobile, interessierten Kunden ein Schnupperangebot für die mobile Datenkommunikation an. HSDPA, UMTS und GPRS können auf diese Weise unkompliziert getestet werden.

Neu- und Bestandskunden können die web'n'walk Card WLAN oder die Ende April verfügbare web'n'walk Card compact in der Zeit vom 1. April bis zum 31. August 2006 zwei Monate lang unverbindlich ausprobieren. Kostenlos ist es deswegen aber noch lange nicht. Der Grundpreis für den Datentarif DataConnect Exclusive in Höhe von 8,95 Euro plus der Optionspreis für den gewählten Internettarif wie zum Beispiel die Quasi-Flatrate web'n'walk XL muss trotzdem gezahlt werden.

Anzeige
Nach zwei Monaten kündbar

Wenn die Kunden die Laptop-Karte nach Ablauf der Testphase nicht mehr nutzen möchten, können sie den 24 Monate-Laufzeitvertrag einfach kündigen und die schriftliche Kündigung gemeinsam mit der web'n'walk Card sowie der zugehörigen SIM-Karte zurückschicken. Das Testangebot gilt ab sofort bis zum 31. August 2006. Wer nach zwei Monaten nicht kündigt, muss den Datentarif 24 Monate nutzen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 01.09.2014
Tele Columbus erhöht Surf-Speed auf 150 Mbit/s
Erster Desktop-Prozessor von Intel mit acht Kernen und 16 Threads
Neue Betrugsmasche: Telefonbetrüger rufen unter Nummer der Staatsanwaltschaft an
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Rabatte auf iTunes-Karten bei Netto, Müller und der Sparkasse
Sonntag, 31.08.2014
Online-TV-Dienst Netflix will deutschen Markt mit eigenen deutschen Serien erobern
Snowden-Unterstützer in Berlin: "Es wird weitere Skandale geben"
Nach Übernahme durch Amazon: Streaming-Dienst Twitch erweitert inhaltliche Ausrichtung
Streit um "unislamisches" Highspeed-Internet im Iran
Europäische Städte TLDs: Deutschlands wichtigste Hafenstadt schärft ihr digitales Profil
Carsharing-Markt boomt trotz mehr verkaufter Autos
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freiheit statt Angst:: Tausende demonstrieren in Berlin gegen Überwachung
Samstag, 30.08.2014
Fit mit Internet: Das Geschäft der Online-Fitness-Anbieter
Drohnen, die Pakete ausliefern: Von der Zukunftsvision zur Realität
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs