Anzeige:
Samstag, 28.01.2006 15:04

SWsoft wächst weiter

aus dem Bereich WebHosting
SWsoft betreut nun mehr als 10.000 Kunden und betreibt mehr als 120.000 Server. Mehr als 300.000 Virtuozzo-Virtual-Private-Server (VPS) sind im Produktivbetrieb. Der Umsatz wuchs um enorme 160 Prozent.

Mehr als 600 Mitarbeiter sind nun weltweit für den Marktführer im Bereich Servervirtualisierung tätig. Durch die Etablierung von Virtuozzo im Segment der Unternehmenskunden erhielt das Unternehmenswachstum eine Menge Schub, wie auch Finanzierer Mike Triplett vom Venture-Capital-Mitstreiter Insight Venture Partners findet. Die IT-Abteilungen der führenden Unternehmen in aller Welt hätten Virtuozzo "auf dem Radar", meint auch sein Branchenkollege Jeremy Levine von Bessemer Venture Partners.

Anzeige
SWsoft steht nicht nur auf einem Bein

Doch nicht nur Virtuozzo sei der Grund für den Erfolg. Auch das bekannte Plesk habe dazu beigetragen, ebenso zwei neue Versionen von SiteBuilder, einer Applikation zum Erstellen von Websites, die Hostingautomatisierungs-Lösung HSPcomplete und PEM, eine Automatisierungssoftware für Rechencenter. Belohnt wurde das Unternehmen übrigens nicht nur durch Umsatzsteigerungen: in den Magazinen IT Week und Service Provider Weekly erreichte es den Status "Top 50 Vendor", es wurde als Finalist nominiert für den "Product Excellence Award" im Rahmen der LinuxWorld 2005 in San Francisco und erhielt Lob insbesondere für Virtuozzo von zahlreichen anderen Institutionen.
Stephan Humer
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 27.01.2015
Bundesnetzagentur stellt Weichen für Frequenzauktion
Montag, 26.01.2015
Vectoring: Der lange Weg zur Einführung von VDSL 100 in Deutschland
Medion Lifetab S8311 mit UMTS-Modul für 199 Euro
Brandenburg stoppt Einsatz von Google Analytics auf kommunalen Webseiten
China verschärft Zensur: Hintertür-Internet per VPN-Tunnel gesperrt
O2 schaltet LTE für alle "o2 Blue"-Bestandskunden kostenlos frei
VZ NRW: Versand-Flatrates von 15 Online-Shops im Check
Aldi Nord: Powerline-Adapter für 49,99 Euro
Wikileaks: Google gab Wikileaks-E-Mails an US-Ermittler weiter
Chrome-Update schließt 62 Sicherheitslücken
"FAZ": Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Sonntag, 25.01.2015
Justizministerium kritisiert Facebooks neue Datenschutzregeln
"Kartoffelsalat": YouTube-Star Freshtorge will YouTube-Gucker ins Kino locken
Gefährliche Sicherheitslücke in Flash-Player: Adobe verteilt Update
Unfallursache Smartphone: Die Generation "Kopf unten" lebt gefährlich
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs