Anzeige:

Freitag, 23.12.2005 11:08

Sober gegen Kinderpornos

aus dem Bereich Sonstiges
Ein 20-jähriger Internet-Nutzer aus Paderborn hat bislang wohl nichts von der neuesten Variante des "Sober Y" gehört, der in den letzten Wochen in vielen elektronischen Postfächern ahnungsloser Nutzer landete. Medienberichten zufolge nahm der Paderborner die Sober-Mail mit dem Absender "Bundeskriminalamt" und der Betreffzeile "Ermittlungsverfahren eingeleitet" in seinem Postfach für bare Münze.

Anzeige
Sober hilft

Der Mann fühlte sich ertappt - denn auf der Festplatte seines Computers befanden sich tatsächlich Dateien mit Kinderpornos. Erschrocken zeigte sich der 20-jährige bei der Polizei selbst an. Er gestand, pornografische Bilder von Kindern auf seiner Festplatte gespeichert zu haben. Die Beamten fanden die Dateien bei der Untersuchung des Computers und konnten zusätzlich noch nachweisen, dass die Bilder via E-Mail weiter verschickt wurden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Achtung: infektiös!

Seit Monaten treibt der Schädling Sober im Netz sein Unwesen. Betroffene Nutzer bekommen reihenweise Post mit falschen Absendern, wie dem Bundeskriminalamt oder RTL. Im Anhang der Datei verbirgt sich der Virus, der sich beim Öffnen automatisch an die im Adressbuch des Rechners aufgelisteten Kontakte weiter versendet.
Denise Bergfeld
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 24.07.2014
LG : Hoher Gewinn dank Smartphones und 4K-Fernsehern
Hacker klauen bei EZB rund 20.000 Kontaktdaten und fordern Geld
O2 Prepaid: Neue Smartphone-Tarife - ungenutztes Datenvolumen verfällt nicht mehr
Microsoft plant nur noch eine Windows-Version für Desktop und Smartphone
Amazon Wallet: Mit der Payment-App an die Ladenkasse
Trotz iPad-Schwäche: Apple-Chef Cook glaubt an Zukunft mit Tablets
Smartphone-Werbung macht Facebook reich - Nutzerzahl steigt auf 1,32 Milliarden
Mittwoch, 23.07.2014
Hamburg verbietet Mitfahrdienst Uber - 1.000 Euro Strafe für private Fahrer
Lumia 530: Microsoft-Handy unter 100 Euro
City-Domains: ".koeln" und ".cologne" lockt Vereine - und Lukas Podolski
Electronic Arts verschiebt "Battlefield Hardline" auf 2015
WinSIM: Allnet-Flatrate mit 1 GB wieder für 14,95 Euro im Monat
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi greift iPhone an - "Wir sind besser als Apple"
Paketdienst DPD verspricht: In diesen 30 Minuten liefern wir
Yourfone: Nokia Lumia 630 gratis zur Allnet-Flatrate
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs