Anzeige:
Dienstag, 13.12.2005 08:47

Neuer Steuermann bei AOL

aus den Bereichen Breitband, ISDN/Analog
Ab sofort werden die Deutschland-Geschäfte von AOL von einem neuen Mannn geleitet: Charles Fränkl übernahm gestern seine neue Position als Geschäftsführer von AOL Deutschland. Der 47jährige Schweizer kommt von Vodafone zu AOL, wo er über drei Jahre Global Director Technology Development und Vorsitzender der Geschäftsführung war.

Anzeige
Good bye, Stan

Fränkls Vorgänger Stan Laurent wechselt wie von uns berichtet als Chief Operating Officer in die AOL Europa-Zentrale nach London. In den vergangenen drei Jahren brachte Laurent als Geschäftsführer von AOL in Deutschland das Unternehmen wieder in die schwarzen Zahlen. Heute ist AOL drittgrößter Internetprovider in Deutschland und beschäftigt bundesweit mehr als 1.500 Mitarbeiter.

aol_fraenkl.gif Neue Ziele

Charles Fränkl will diese Entwicklung fortsetzen und weiter ausbauen. Ziel sei es, AOL als führenden Anbieter digitaler Dienste zu positionieren. Dazu gehören Internet-Zugänge genauso wie weiterführende innovative digitale Dienstleistungen. AOL bietet bereits heute Internettelefonie, Musik Downloads, Sicherheitslösungen und erstklassige Unterhaltung für alle Internetnutzer. Noch dieses Jahr wird AOL in 20 deutschen Städten eigene High-Speed-DSL-Anschlüsse anbieten, die für die Kunden mit einer Übertragungsrate von bis zu 16 Megabit pro Sekunde die Grundlage für zukünftige multimediale Anwendungen darstellen. Außerdem wird es schon bald eine neue AOL-Software geben, über die onlinekosten.de bereits exklusiv berichtet hat.

Positiv gestimmt

"Wir haben das erklärte Ziel, die Vorreiterrolle, die AOL in den vergangenen zehn Jahren in Deutschland eingenommen hat, weiter auszubauen", so Charles Fränkl. "Die positive Entwicklung der vergangenen drei Jahre werden wir fortführen. Ob als AOL Phone Anbieter oder digitaler Dienstleister; AOL geht hervorragend aufgestellt in die Zukunft. Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit vielfältigen Herausforderungen."
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 31.10.2014
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Weitere News
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs