Anzeige:

Dienstag, 13.09.2005 16:13

Wegener gefeuert: Schmidt neuer Strato-Boss

aus dem Bereich Breitband
Stühlerücken in Berlin: Ein ehemaliger freenet-Mann übernimmt den Vorstandsvorsitz der Strato AG. Gleichzeitig musste Strato-Aufsichtsrat Rochus Wegener seinen Schreibtisch Ende vergangener Woche räumen.

Anzeige
Vertrauensverlust

Neuer starker Mann beim Berliner Provider ist der ehemalige freenet-Manager Damian Schmidt. In ihn setzt Eckhard Spoerr das Vertrauen, dass Wegener offenbar nicht mehr genießt. Access-Experte Schmidt wurde bereits im Juli in Vorstand der Strato AG berufen und übernimmt jetzt dessen Vorsitz. Finanzvorstand Torsten Just wird Schmidts Stellvertreter.

Gerüchten zufolge soll Wegeners unfreiwilliger Abgang schnell, aber nicht geräuschlos über die Bühne gegangen sein. Wie es heißt, habe Wegener innerhalb von 15 Minuten unter Aufsicht seinen Schreibtisch räumen müssen. Der Grund für Wegeners abrupten Rausschmiss ist Gegenstand heftiger Spekulationen. In der Branche wird daher vermutet, der Manager habe sich etwas zuschulden kommen lassen.

Rausschmiss bestätigt

Strato und freenet bestätigten zwar die Personalie, machten zu den Hintergründen aber keine Angaben. In einer internen E-Mail von Schmidt an Strato-Mitarbeiter ist allerdings von einem grundlegenden Vertrauensverlust zwischen Rochus Wegener und dem Aufsichtsrat die Rede. Der Rest des Vorstands sowie die Belegschaft genössen aber weiterhin das volle Vertrauen des Aufsichtsrats und der freenet.de AG.
Volker Briegleb
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Streit mit Vermarkter: YouTube-Star Simon Unge stellt Kanäle ein
iTunes-Karten günstiger: 33 Prozent Rabatt bei Conrad
Multi-Touchbook Medion Akoya P2214T ab 29. Dezember bei Aldi Süd
Congstar senkt Preis für das Amazon Fire Phone
Sony Pictures unter Druck: Anonymous will "The Interview" veröffentlichen
Aldi Süd: Medion 8-Zoll-Tablet mit Achtkern-Prozessor und UMTS-Modul für 179 Euro
Unerwünschte Telefonwerbung: Trotz höherer Bußgelder weiterhin tausendfache Beschwerden
Nach Datenklau: Südkorea führt Übungen zur Hacker-Abwehr an Atomkraftwerken durch
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs