Anzeige:

Mittwoch, 24.08.2005 07:49

Neues Discount-Handy bei Tchibo

aus dem Bereich Mobilfunk
Ausverkauf bei Tchibo: Nicht einmal zwei Wochen ist es nun her, seitdem Tchibo seine aktuelle Sonderaktion startete. Diese sah vor, dass das günstige Kompakthandy für knapp 40 Euro inklusive 20 Euro Gesprächsguthaben verkauft werden sollte. Während das Gerät in einigen Tchibo-Shops möglicherweise noch zu haben ist, ist es im Online-Shop bereits vergriffen. Nun wurde bekannt, vor welchem Hintergrund Tchibo sein aktuelles Kompakthandy unter die Leute bringen wollte. Ab kommenden Montag wird es von einem neuen Gerät abgelöst.

Anzeige
10 Euro günstiger

Das Schönste vorweg: das neue Discount-Handy wird für zehn Euro weniger zu haben sein. Nur 29,95 Euro will Tchibo für das Einsteiger-Handy inklusive zehn Euro Gesprächsguthaben haben. Offiziell handelt es sich um ein TCM-Handy, unter der Haube steckt aber Technik des US-Herstellers Motorola. Wie sein Vorgänger verfügt auch das Modell mit der Bezeichnung "103" eine blaue Display- und Tastatur-Beleuchtung.

tchibo_103.JPG Für den günstigen Preis muss der Käufer aber einige Abstriche in Sachen Komfort in Kauf nehmen. So gibt es nur Dualband-Technik und neben SMS können nur EMS empfangen und verschickt werden, nicht hingegen MMS. Das Display ist nur 94 mal 64 Pixel groß und kann vier Zeilen darstellen. Die Klingeltöne werden nur in einstimmigem Sound wiedergegeben, auf Wunsch lassen sich allerdings eigene Kompositionen zusammenstellen. Im internen Speicher lassen sich bis zu 50 SMS abspeichern.

Überzeugen kann der Akku des 101 mal 48 mal 23 Millimeter kleinen und 80 Gramm leichten Handys. Er liefert im Standbymodus bis zu 14 Tage Power, die reine Sprechzeit liegt bei bis zu 6,5 Stunden. Tchibo gewährt eine Garantie von zwei Jahren.

Mit SIM-Lock

Zu beachten ist allerdings, dass das Handy nur mit der beiliegenden SIM-Karte von Tchibo nutzbar ist. Verglichen mit anderen günstigen Prepaidtarifen am Markt ist der Tchibo-Tarif mit einem Minutenpreis von 35 Cent für nationale Gespräche allerdings vergleichsweise teuer. Zum Vergleich: Bei simyo oder debitel light werden beispielsweise rund um die Uhr nur 19 Cent fällig. Ein günstiges Handy gibt es bei simyo allerdings gar nicht, bei debitel light werden mindestens 69 Euro fällig.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Sonntag, 20.04.2014
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln
Cashback-Aktion: Bis zu 15 Euro Rabatt für Samsung Galaxy S5 mit Speicherkarte
SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand
Microsoft: Nur noch ein Preis für Universal Windows Apps
Bürgerrechtler fordern mehr Export-Kontrollen für Überwachungssoftware
Getinternet: Neue tooway-Tarife mit bis zu 22 Mbit/s zum Sparpreis
"Museum-Digital": Kultur online für Ausgeh-Muffel
Intel: Weniger Gewinn trotz Umsatzsteigerung
Samstag, 19.04.2014
PonoPlayer: 6,2 Millionen Dollar für Neil Youngs Anti-MP3-Player
Garmin: Echtzeit-Anzeige für Benzinpreise über nüvi-App "Smartphone Link"
Neuer Mozilla-CEO: Marketingchef Beard übernimmt nach Eich-Rücktritt
TP-Link: WLAN-AC-Router Archer C2 funkt per Dual-Band mit bis zu 733 Mbit/s
Studie: Deutscher Mittelstand unterschätzt Cyber-Risiken
SAP: Starker Euro dämpft guten Jahresbeginn
Freitag, 18.04.2014
NRW-Justizminister fordert Verbot von App-Kostenfallen für Kinder
Weitere News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
Video on Demand
Trotz Kabel digital oder IPTV nix Interessantes gefunden?
Abhilfe schafft Video on Demand.
Per Download oder Videostream über das DSL Kabel kommen aktuelle Filme und Serien direkt nach Hause.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs