Anzeige:

Dienstag, 17.05.2005 17:34

freenet kontert Payback-Mobilfunktarif

aus dem Bereich Mobilfunk
Heute Morgen gab Payback den Start seines Mobilfunk-Volkstarifs bekannt, nun folgt freenet.de mit einem ähnlichen Angebot, packt bei seinem Tarif namens "fair29" aber noch ein Gratis-Handy oben drauf.

In der Grundstruktur ist das freenet-Angebot mit dem vom Payback identisch. Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze kosten 29 Cent pro Minute, ebenso die Abfrage der Mailbox. Eine Grundgebühr fällt ebenso wenig an wie ein Anschlusspreis. Dafür wird ein monatlicher Mindestumsatz in Höhe von 9,95 Euro erwartet, der auch auf SMS angerechnet wird. Die kosten pro Stück 19 Cent, eine MMS kann für 39 Cent verschickt werden.

Anzeige
Und die Unterschiede?

Es gibt aber auch Unterschiede: So gilt bei freenet zwar eine deutlich längere Vertragslaufzeit von 24 Monaten (statt sechs Monaten bei Payback), dafür werden alle Gespräche im 60/1-Takt abgerechnet. Bei Payback gilt eine 60/60-Taktung.

Zu beachten ist auch, dass der fair29-Tarif in Kombination mit einem Handy angeboten wird. Für 0 Euro gibt es das Nokia 6020 inklusive Auto-Ladekabel und Ledertasche dazu. Als Netzpartner tritt E-Plus auf. Negativ: Die Kundenhotline ist von dem Handy zu einem teuren Minutenpreis in Höhe von 49 Cent pro Minute erreichbar.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 29.07.2014
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Ex-Telekom-Chef Ron Sommer im Interview: Der Machtverlust war schwer zu verkraften
Google-Steuer in Spanien: Für einen Link muss gezahlt werden
Kampf um Kopfhörer: Bose verklagt Beats - Übernahme durch Apple schwieriger
Weitere News
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
Internetanschluss
DSL Internetzugang mit High Speed, Internet Flatrate und wahlweise auch Telefonflatrate gesucht?
Jetzt prüfen ob vor Ort Vodafone VDSL, 1&1 VDSL oder Angebote anderer DSL-Anbieter verfügbar sind!
Wir haben eine Übersicht zu allen Angeboten inklusive Tarifrechner.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs