Anzeige:

Dienstag, 05.04.2005 17:25

Mediamarkt lockt mit Acer-Notebook

aus dem Bereich Computer
Am Mittwoch gibt es wieder Notebooks bei Aldi. Die Konkurrenz von Mediamarkt hält dagegen und geht mit einem Markennotebook von Acer ins Rennen: Das 4101WMLi aus der Travelmate-Serie soll 1399 Euro kosten.

Anzeige
X700-Grafik

Das Sonoma -Notebook enthält einen Pentium M 1,6 Gigahertz, der auf stolze 1024 Megabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Auch die Festplatte bietet mit 80 Gigabyte reichlich Speicherplatz. Als Grafikkarte kommt ATIs neuer Mittelklasse-Chip X700 mit 128 Megabyte Grafikspeicher zum Einsatz, dessen Performance selbst für neue DirectX9-Spiele vollkommen ausreicht. Leider ist die maximale Auflösung durch das 15,4-Zoll Display auf 1280 mal 800 Pixel begrenzt.

Wenige Schnittstellen

Als optisches Laufwerk dient ein DVD-Brenner, der sowohl Rohlinge im Plus- und Minusformat als auch Double-Layer-Scheiben beschreibt. Anschlüsse hat das 4101WMLI nur die nötigsten: Lediglich drei USB-Ports, Firewire, LAN, Modem VGA- und S-Vidio-out sind vorhanden. Alte Standards wie Parallel- oder PS2-Port fehlen. Das WLAN funkt dank Intels Pro 2200 Chip mit 54 Megabit pro Sekunde; Bluetooth und Infrarot sind dagegen nicht installiert. Immerhin ist ein 4in1-Kartenleser integriert.

Mit Software überschüttet Mediamarkt den Käufer nicht gerade. Neben Windows XP in der Media Center Edition liegen dem Notebook die Programme Power-DVD, NTI-CD Maker und einige Acer-Tools bei.

TM4100_normal.jpg Unter 3 Kilo

Trotz flotter Grafik und Breitbild-Display ist das Notebook noch portabel: Acer gibt für das Gerät eine Akkulaufzeit von vier Stunden mit 65 Wattstunden Akku an; das Gewicht liegt bei 2,9 Kilogramm.

Das Acer ist dank des großzügig bemessenen Festplatten- und Arbeitsspeichers und dem flotten Grafikchip sein Geld wert. Ein Display mit höherer Auflösung wäre jedoch nötig gewesen, um das Angebot klarer von Discounterangeboten abzugrenzen.
Klaus Wiesen
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 19.09.2014
Lifehacking: Omas Tricks und verrückte neue - und alles online
Donnerstag, 18.09.2014
BGH: Kinder dürfen im Computerspiel nicht zum Kauf animiert werden
"Alt gegen Neu" - Branche debattiert hitzig um Fahrdienst Uber
Neues Amazon-Tablet Fire HDX 8.9 ab 379 Euro
Großes Interesse an Zalando-Aktien (Update)
Apple: Datenschutz-Offensive soll Vertrauen der Nutzer zurückgewinnen
Neues Amazon-Tablet Fire HD in zwei kompakten Größen
ADAC verlängert Vorteilsaktion für Prepaid-Nutzer
iOS 8 steht jetzt zum Download bereit
Apple stellt die neuen iPads im Oktober vor
iPhone 6 oder 6 Plus - Welche Größe brauchen Sie?
Netflix braucht den gläsernen Zuschauer
Israel rüstet sich für Kriege in der Cyberwelt
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Weitere News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs