Anzeige:
Dienstag, 05.04.2005 17:25

Mediamarkt lockt mit Acer-Notebook

aus dem Bereich Computer
Am Mittwoch gibt es wieder Notebooks bei Aldi. Die Konkurrenz von Mediamarkt hält dagegen und geht mit einem Markennotebook von Acer ins Rennen: Das 4101WMLi aus der Travelmate-Serie soll 1399 Euro kosten.

Anzeige
X700-Grafik

Das Sonoma -Notebook enthält einen Pentium M 1,6 Gigahertz, der auf stolze 1024 Megabyte Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Auch die Festplatte bietet mit 80 Gigabyte reichlich Speicherplatz. Als Grafikkarte kommt ATIs neuer Mittelklasse-Chip X700 mit 128 Megabyte Grafikspeicher zum Einsatz, dessen Performance selbst für neue DirectX9-Spiele vollkommen ausreicht. Leider ist die maximale Auflösung durch das 15,4-Zoll Display auf 1280 mal 800 Pixel begrenzt.

Wenige Schnittstellen

Als optisches Laufwerk dient ein DVD-Brenner, der sowohl Rohlinge im Plus- und Minusformat als auch Double-Layer-Scheiben beschreibt. Anschlüsse hat das 4101WMLI nur die nötigsten: Lediglich drei USB-Ports, Firewire, LAN, Modem VGA- und S-Vidio-out sind vorhanden. Alte Standards wie Parallel- oder PS2-Port fehlen. Das WLAN funkt dank Intels Pro 2200 Chip mit 54 Megabit pro Sekunde; Bluetooth und Infrarot sind dagegen nicht installiert. Immerhin ist ein 4in1-Kartenleser integriert.

Mit Software überschüttet Mediamarkt den Käufer nicht gerade. Neben Windows XP in der Media Center Edition liegen dem Notebook die Programme Power-DVD, NTI-CD Maker und einige Acer-Tools bei.

TM4100_normal.jpg Unter 3 Kilo

Trotz flotter Grafik und Breitbild-Display ist das Notebook noch portabel: Acer gibt für das Gerät eine Akkulaufzeit von vier Stunden mit 65 Wattstunden Akku an; das Gewicht liegt bei 2,9 Kilogramm.

Das Acer ist dank des großzügig bemessenen Festplatten- und Arbeitsspeichers und dem flotten Grafikchip sein Geld wert. Ein Display mit höherer Auflösung wäre jedoch nötig gewesen, um das Angebot klarer von Discounterangeboten abzugrenzen.
Klaus Wiesen
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 28.07.2015
Nach Sperre: Facebook gibt Seite von hessischem Abgeordneten wieder frei
Medion: Zwei neue Multimode-Notebooks mit Windows 10 ab 29. Juli erhältlich
ze.tt: Zeit-Verlag startet Online-Angebot für junge Leser
Acht Smartphones im Vergleich: Ersatz für eine Kompaktkamera?
OnePlus 2 vorgestellt: "Flaggschiff"-Killer ab August ab 339 Euro erhältlich
Twitter sperrt Tweets mit geklauten Witzen
Warnung vor 'Terminator': Forscher fordern Verbot selbstständiger Kampfroboter
Montag, 27.07.2015
Umfrage: Begriff "Internet der Dinge" ist 88 Prozent der Deutschen unbekannt
O2 schaltet LTE-Roaming ab 1. August in drei Urlaubsländern frei
Vodafone: Mobilfunkvertrag erstmals komplett online und papierlos abschließen
1080NerdScope: YouTuber LeFloid & Co übernehmen Gaming-Sendung auf EinsPlus
HTC Desire 626 ab Ende August für 299 Euro erhältlich
Telekom Sicherheitsreport 2015: Deutsche kaum besorgt über Cyber-Risiken
Daimler plant noch 2015 Test selbstfahrender LKWs auf Autobahnen
Amazon Blitzangebote: Galaxy S6 (64 GB), Notebooks & Tablets zum Aktionspreis
Weitere News
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
Internet TV
Mit Kabel oder VDSL per Internet TV aufregende Unterhaltungsangebote nach Hause holen.
Nicht nur mit 1und1 VDSL, T-Home VDSL oder Vodafone VDSL gibt es rückelfreies TV Programm.
Auch die Kabelnetzbetreiber haben gute Angebote.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs