Anzeige:
Montag, 07.03.2005 17:40

Arcor setzt Preisangriff auf Telekom fort

aus den Bereichen CeBIT, Sonstiges

<b>Das Update finden Sie auf <a href=/news/artikel/16827/1>Seite 2</a>!</b>

Der Telefonkonzern Arcor plant einen Preisangriff auf die Deutsche Telekom. "Mit einer bundesweiten Pauschale weiten wir unsere Tarifoffensive aus", sagte Arcor-Chef Harald Stöber der "Welt am Sonntag".

Anzeige
Keine Flatrate

Ab April biete Arcor allen Telekom-Kunden für knapp 20 Euro die Möglichkeit, fast unbegrenzt Gespräche ins deutsche Festnetz zu führen. Das Unternehmen deckelt sein Pauschalangebot bei 25 Stunden im Monat. Wer länger telefoniert, zahlt drei Cent pro Minute.

Die Deutsche Telekom hatte zum 1. März eine Preisoffensive angekündigt, um gegen den Verfall ihrer Marktanteile im Festnetz anzukämpfen. Sie senkte die Gebühren für Orts- und Ferngespräche und führte erstmals eine Flatrate für Gespräche im Ortsnetz ein.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Internet-Steuer Ungarn: Protest schwillt an - Regierung bleibt hart
Facebook stellt sich trotz Gewinnanstieg auf härtere Zeiten ein - Aktienkurs fällt
Aeromobil 3.0 vorgestellt: Autos lernen fliegen
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Jimdo stellt App für Android vor: Eigene Homepage per Smartphone aktualisieren
Weitere News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs