Anzeige:
Montag, 07.03.2005 17:40

Arcor setzt Preisangriff auf Telekom fort

aus den Bereichen CeBIT, Sonstiges

<b>Das Update finden Sie auf <a href=/news/artikel/16827/1>Seite 2</a>!</b>

Der Telefonkonzern Arcor plant einen Preisangriff auf die Deutsche Telekom. "Mit einer bundesweiten Pauschale weiten wir unsere Tarifoffensive aus", sagte Arcor-Chef Harald Stöber der "Welt am Sonntag".

Anzeige
Keine Flatrate

Ab April biete Arcor allen Telekom-Kunden für knapp 20 Euro die Möglichkeit, fast unbegrenzt Gespräche ins deutsche Festnetz zu führen. Das Unternehmen deckelt sein Pauschalangebot bei 25 Stunden im Monat. Wer länger telefoniert, zahlt drei Cent pro Minute.

Die Deutsche Telekom hatte zum 1. März eine Preisoffensive angekündigt, um gegen den Verfall ihrer Marktanteile im Festnetz anzukämpfen. Sie senkte die Gebühren für Orts- und Ferngespräche und führte erstmals eine Flatrate für Gespräche im Ortsnetz ein.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 28.11.2014
"Sky Online" jetzt für Samsung Smart TVs verfügbar
Adventsaktion von maxxim: LTE-Allnet-Tarife ab 9,95 Euro im Monat
Verkauf von Secusmart: "Merkel-Phone" kommt zukünftig komplett von Blackberry
"Black Friday": Die Rabatt-Aktionen im Überblick
Telekom: "MagentaZuhause Hybrid" ab sofort bestellbar - LTE ohne Drossel-Limit
Oneplus One am Black Friday ohne Einladung erhältlich
Flatrates zum Verschenken: Tchibo bietet Jahres-Pakete für Smartphone und Tablet
helloMobil und Phonex: LTE-Allnet-Flats wieder ab 9,95 Euro
Verbraucherschützer: MeinPaket verwirrt mit Gutschein-Kaskaden
Internetriese unter Druck: Was fordert Europa von Google?
"Black Friday" bei Gravis: Schnäppchen oder nicht?
Donnerstag, 27.11.2014
Große Mehrheit dafür: Zugang zu Internet sollte Menschenrecht sein
BREKO-Netzbetreiber: Highspeed-Internet für 1 Million Haushalte für 2015 geplant
Einheitlicher Markenauftritt: Kabel BW heißt ab 2015 auch Unitymedia
Schlechte Verkaufszahlen: iPhone 5c wird 2015 eingestellt
Weitere News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs