Anzeige:
Donnerstag, 06.01.2005 12:49

Musik legal: Netz-Shops im Vergleich

aus den Bereichen Sonstiges, Computer
msnmusic.jpg Microsoft bietet den Musikdownload für deutsche Nutzer über die MSN-Website. Der Musicshop ist dabei allerdings nicht mit dem amerikanischen Ableger zu verwechseln, der über eine Million Songs im Angebot hat. Das Repertoire des europäischen Service ist davon mit 400.000 verfügbaren Titeln noch weit enfernt. Microsoft greift hierbei auf das Angebot der englischen OD2-Plattform zu, die unter anderem auch von Karstadt und MTV für ihr Musikportal genutzt wird. Die Systemanforderungen zum Herunterladen der Musikdateien sind etwas verwirrend: Besitzer von Windows XP oder 2000 und dem Windows Media Player 9 müssen ein Music-Plugin installieren um die Downloadfunktion zu nutzen, Windows 98 Nutzer benötigen das Plugin nicht zwingend.

Anzeige
Viel gefunden

Die Suchfunktion ist übersichtlich und findet Titel oder Künstler auch bei kleineren Tippfehlern zuverlässig. Allerdings unterscheidet die Suchfunktion nicht zwischen Song- und Albumtitel. Von den Top Ten der deutschen Singlecharts waren sieben Titel verfügbar. Insgesamt konnten wir fünf unserer sieben Alben finden. Ein gutes Ergebnis. Leider bekommt der Nutzer weder nach einem Klick auf den Titel, noch im Warenkorb die Bitrate des ausgewählten Songs angezeigt. Eine unfaire Geste, da alle Songs OD2-typisch in nur 128 kBit/s kodiert sind. Kostenlos vorgehört kann jeweils ein 30-Sekunden-Ausschnitt des jeweiligen Songs. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, alle Songs für jeweils einen Cent in ganzer Länge anzuhören.

Gute Preise, dreister Kopierschutz

Die Preise hat sich Microsoft von Apple abgeguckt: Mit 0,99 Cent pro Song und 9,99 Euro pro Album ist msn.music vergleichbar günstig. Allerdings sind die Songs mit einem Kopierschutz versehen, der es in sich hat: Teilweise dürfen Songs nur einmal auf CD gebrannt werden, dann ist Schluss. Das Bezahlen ist nicht benutzerfreundlich, da zuerst festgelegte Guthabenpakete aufgeladen werden müssen, die für 12 Monate gültig sind. Bezahlt wird per Visa oder Mastercard. Zudem ist das Bezahlen über die Handyrechnung möglich.


msnmusic
Plattform: OD2
Preise:
- Songs
- Alben
- Top Ten Charts

0,99 Euro
9,99 Euro
0,99 Euro
Format / Bitrate: WMA / 128kBit/s
Kopierschutz: vorhanden (DRM)
Repertoire: 400 000
Zahlungsarten: Visa, Mastercard, Handyrechnung
Vorhören: 30 Sekunden, Stream für 1 Cent
Anforderungen: Internetexplorer ab 5.5, Music-Plugin, Media Player ab 7.1
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Breitband-Förderungen und NetCologne-RWE-Kooperation: Windeck und Eitorf erhalten Glasfaser
Immer mehr Verbraucher meiden US-Internetdienste
Weitere News
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs