Anzeige:

Dienstag, 14.12.2004 17:40

Kabel Deutschland setzt weiter auf Highspeed

aus dem Bereich Breitband
Kabel Deutschland will im Jahr 2005 in mindestens zehn weiteren Städten das eigene Hochgeschwindigkeits-Produkt "Kabel Highspeed" vermarkten.

Anzeige
Internet aus der TV-Dose

"Die überaus erfolgreichen Pilotprojekte haben uns dazu bewogen, unser Hochgeschwindigkeits-Internet über TV-Kabel im Jahr 2005 auf mindestens zehn weitere Städte auszudehnen", so Christian Dahlen von Kabel Deutschland. Zum neuen Verbreitungsgebiet gehören die Städte Bamberg, Dresden, Gera, Hamburg, Kiel, Koblenz, Neuwied und Regensburg. Weitere Städte sollen im Laufe des Jahres 2005 bekannt gegeben werden. Die bisherigen Testgebiete Bayreuth, Berlin, Leipzig, München und Saarbrücken sollen in den Regelbtrieb gehen.

Roland Steindorf, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel Deutschland, ist überzeugt, dass sich Kunden für die "schnellere, einfachere, günstigere und deshalb bessere Alternative zu DSL" begeistern werden. Als Anreiz verzichtet der Provider im Rahmen einer Weihnachtsaktion auf die Setup-Gebühr bei bestimmten Flat-Tarifen.

Weihnachtsaktion: Keine Grundgebühr

Der einmalige Bereitstellungspreis von 99,90 Euro wird dem Kunden bis zum 31. Januar 2005 beim Abschluss der Flatrates Flat Gold, Flat Pro 2000 und Flat Pro 4000 erlassen. Auch die Installation des ebenfalls kostenlosen Standardmodems durch einen Servicetechniker beim Kunden zu Hause kostet nichts.
Volker Briegleb
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 30.07.2014
"Das nächste große Ding": Musikdienste suchen das passende Lied für jede Lebenslage
Betrug mit Fahrkarten: 19-Jähriger als Bandenchef festgenommen
Twitter: Mehr Werbeeinnahmen und Nutzer - Aktienkurs steigt um 35 Prozent
Dienstag, 29.07.2014
LG Berlin kippt Amazons Schulbuch-Deal: Keine Provision an Schulfördervereine
Onlinekosten.de-Umfrage: Mehrheit nutzt kein mobiles Internet im Ausland
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs