Anzeige:
Donnerstag, 11.11.2004 16:50

Achtung Wuselfaktor: Siedler 5 Demo ist da!

aus dem Bereich Computer
"Siedler"-Fans können wieder zu Tastatur und Maus greifen. Heute ist endlich die Demo-Version des sehnsüchtig erwarteten fünften Teils veröffentlicht worden. "Das Erbe der Könige", so der Untertitel des Spiels, verspricht dabei allerhand Neues.

Anzeige
Willkommen im Mittelalter

"Die Siedler 5" spielt im späten Mittelalter. Doch nicht nur der historische Hintergrund hat sich gegenüber den Vorgängern verändert. So bietet das Spiel erstmals eine komplette 3D-Welt mit hübsch animierten Wälder und Wetterzyklen - Schnee inklusive. Außerdem haben die Entwickler wieder mehr Wert auf Realismus gelegt: Weg von Elfen und kleinen Comic-Männchen, hin zu echten Arbeitern, Priestern und Rittern.

Das Spielprinzip allerdings ist geblieben: Ziel einer Partie ist es, eine möglichst florierende und wohlhabende Siedlung aufzubauen. Selbstverständlich müssen dabei neue Rohstoffquellen erschlossen und gegnerischen Heerscharen abgewehrt werden. In einer großen Kampagne schlüpft der Spieler sogar in die Rolle eines Königsohns, der das Land vor den Mächten des Schwarzen Ritters bewahren muss. Insgesamt bietet "Das Erbe der Könige" mehr als 50 unterschiedliche Charaktere, zahlreiche Gebäudetypen, 20 Einzelspieler-Missionen und einen Mehrspielermodus.

siedler5_3.jpg siedler5_4.jpg

Das kann die Demo

In der Demo-Version kann der Spieler einen Teil der mittelalterlichen Welt entdecken und eine kleine Siedlung aufbauen. Auch ein Heer steht ihm zur Verfügung. Neben der Demo-Mission wartet die Anspielversion mit einem Tutorial-Level auf. Unter den externen Links zum Thema haben wir die besten Download-Möglichkeiten der knapp 400 Megabyte großen Demo aufgelistet.

Wer sich vom Spiel überzeugen konnte, der sollte sich auf den 25. November freuen, denn dann steht "Die Siedler: Das Erbe der Könige" endlich in den Händlerregalen. Der Titel-Song zum Spiel stammt übrigens von der finnischen Rockband "Apocalyptica", deren Album Anfang 2005 erscheint.
Sebastian Weber
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.08.2015
Datenschützer fordert weltweiten Löschanspruch gegen Google
Bericht: Neue Version der Apple-TV-Box im September
Freitag, 31.07.2015
Bundesregierung distanziert sich von Ermittlungen gegen Politik-Blog Netzpolitik.org
Dell: Extremer Tablet-PC Latitude 12 Rugged ab sofort erhältlich
FRK fordert Analogabschaltung im Kabelfernsehen noch vor 2018
DeutschlandSIM: LTE-Tarif mit 500 MB Datenvolumen und Freieinheiten für 7,77 Euro
Windows 10: 14 Millionen Nutzer bereits umgestiegen - Probleme beim Upgrade
Landesverrat durch Blogger? - Kritik an Ermittlungen gegen Netzpolitik.org
Ärzte warnen vor Tablets, Smartphones und Co. für Kinder
Facebook stellt riesige Internet-Drohne "Aquila" vor - Spannweite einer Boeing 737
Donnerstag, 30.07.2015
Netzpolitik.org: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Landesverrats
NetCologne schaltet Vectoring frei: VDSL mit 100 Mbit/s für 200.000 Haushalte
Samsung bringt Smartphone-Bezahldienst nach Europa
Deutsche nutzen E-Government-Angebote nur in Maßen
Datenschützer Caspar: Jeder hat das Recht auf Pseudonym bei Facebook
Weitere News
Speedcheck
Zum Glück DSL verfügbar, mit großer Vorfreude bestellt und nun trotzdem enttäuscht? Gleich DSL Speedcheck machen.
Langsamer als versprochen? Dann im großen Flatrate Vergleich alle günstigen DSL Tarife anschauen und schnell wechseln.
Viele Angebote haben neben einer Telefonflatrate auch einen WLAN DSL Router inklusive.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs