Anzeige:

Donnerstag, 11.11.2004 16:50

Achtung Wuselfaktor: Siedler 5 Demo ist da!

aus dem Bereich Computer
"Siedler"-Fans können wieder zu Tastatur und Maus greifen. Heute ist endlich die Demo-Version des sehnsüchtig erwarteten fünften Teils veröffentlicht worden. "Das Erbe der Könige", so der Untertitel des Spiels, verspricht dabei allerhand Neues.

Anzeige
Willkommen im Mittelalter

"Die Siedler 5" spielt im späten Mittelalter. Doch nicht nur der historische Hintergrund hat sich gegenüber den Vorgängern verändert. So bietet das Spiel erstmals eine komplette 3D-Welt mit hübsch animierten Wälder und Wetterzyklen - Schnee inklusive. Außerdem haben die Entwickler wieder mehr Wert auf Realismus gelegt: Weg von Elfen und kleinen Comic-Männchen, hin zu echten Arbeitern, Priestern und Rittern.

Das Spielprinzip allerdings ist geblieben: Ziel einer Partie ist es, eine möglichst florierende und wohlhabende Siedlung aufzubauen. Selbstverständlich müssen dabei neue Rohstoffquellen erschlossen und gegnerischen Heerscharen abgewehrt werden. In einer großen Kampagne schlüpft der Spieler sogar in die Rolle eines Königsohns, der das Land vor den Mächten des Schwarzen Ritters bewahren muss. Insgesamt bietet "Das Erbe der Könige" mehr als 50 unterschiedliche Charaktere, zahlreiche Gebäudetypen, 20 Einzelspieler-Missionen und einen Mehrspielermodus.

siedler5_3.jpg siedler5_4.jpg

Das kann die Demo

In der Demo-Version kann der Spieler einen Teil der mittelalterlichen Welt entdecken und eine kleine Siedlung aufbauen. Auch ein Heer steht ihm zur Verfügung. Neben der Demo-Mission wartet die Anspielversion mit einem Tutorial-Level auf. Unter den externen Links zum Thema haben wir die besten Download-Möglichkeiten der knapp 400 Megabyte großen Demo aufgelistet.

Wer sich vom Spiel überzeugen konnte, der sollte sich auf den 25. November freuen, denn dann steht "Die Siedler: Das Erbe der Könige" endlich in den Händlerregalen. Der Titel-Song zum Spiel stammt übrigens von der finnischen Rockband "Apocalyptica", deren Album Anfang 2005 erscheint.
Sebastian Weber
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Montag, 22.12.2014
Wegen Hacker-Affäre: Nordkorea droht USA mit Krieg
Sonntag, 21.12.2014
TV-Jahr 2014: Tatort boomt, Fernseh-Show stirbt
Netzwelt-Menschen 2014: Cook, Snowden, Bezos & Co
Selbstfahrendes Auto: Google sucht Partner in Autobranche
Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab und droht den USA
Bundesregierung will Firmen zu mehr Sicherheit im Netz verpflichten
Crowdfunding in der Landwirtschaft: Der Bauer mit den dicksten Kartoffeln
Streikpause bei Amazon am Sonntag - Ausstand soll Montag weitergehen
Samstag, 20.12.2014
Trendforscher Horx warnt vor ständigem Online-Sein
Weißrussland erleichtert Verbote regimekritischer Onlineforen
Abzockvorwürfe: Millionenstrafe für T-Mobile US
Instagram löscht Millionen von Spam-Konten - Justin Bieber & Co verlieren Follower
Telekom Adventsaktion: 24 Monate 10 Prozent Online-Rabatt auf MagentaMobil
Rekordstreik bei Amazon bis Heiligabend - Verdi klagt gegen Sonntagsarbeit
Telekom plant Verkauf von T-Online an Axel Springer
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Mobilfunk Discounter
Inzwischen ist das Angebot an günstigen Mobilfunk-Tarifen sehr unübersichtlich.
Neben Billigmarken der großen Provider wie Simyo oder Fonic gibt es zahlreiche unbekanntere Discounter mit günstigen Preisen.
Eine Übersicht bietet unser Prepaid-Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs