Anzeige:

Dienstag, 26.10.2004 17:38

Samsung SGH-X460: Antenne endlich unter der Haube

aus dem Bereich Mobilfunk
Klein, fein, elegant und ohne störende Antenne kommt aus Südkorea ein neues Samsung-Handy nach Europa. Endlich haben die Samsung-Designer ihren Mut zusammengenommen und auch bei einem Klapphandy die Antenne in das Gehäuse integriert. Wir präsentieren: Das SGH-X460.

Anzeige
X450 reloaded

Erst Anfang September haben wir den Vorgänger, das SGH-X450, vorgestellt. Damals bemängelten wir noch, dass ein Klapphandy mit nur einem Display recht umständlich sein kann, da es bei eingehenden Anrufen immer erst aufgeklappt werden muss, um sehen zu können, wer gerade anruft oder eine SMS geschickt hat. Dieses Manko ist beim SGH-X460 beseitigt worden. Auf der Außenseite informiert nun ein monochromes, 96 mal 64 Pixel großes Display unter anderem über eingehende Anrufe, Datum und Uhrzeit.

Das Innendisplay des Silberlings kann bei einer Auflösung von 128 mal 160 Pixeln 65.536 Farben darstellen. samsung_sgh_460.jpg Nicht nur SMS und EMS, sondern auch MMS können hier betrachtet werden. Vergeblich sucht der Nutzer allerdings (wie auch bei SGH-X450) eine integrierte Kamera. WAP 2.0, GPRS der Klasse 10 ein umfangreicher Organizer und Java-Funktionalität runden das Angebot des Samsung-Handys ab.

Preis noch unklar

Unklar ist derzeit noch wann und zu welchem Preis das 75 Gramm leichte und 85 mal 43 mal 23 Millimeter kleine Dualband-Handy auf den Markt kommen wird. Sehr wohl teilte Samsung aber schon die Betriebszeiten mit. Im Standbybetrieb soll das SGH-X460 bis zu 230 Stunden funken, die maximale Sprechzeit soll bei 3,5 Stunden liegen.
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 17.04.2014
Springer-Chef Döpfner: "Wir haben Angst vor Google"
Mittwoch, 16.04.2014
SBBS und Gilat: Sat-Internet mit bis zu 20 Mbit/s über Astra 2E
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
Gewerkschaft der Polizei: Verzicht auf Vorratsdatenspeicherung wäre "Katastrophe"
"Heartbleed"-Lücke: BSI sieht Gefahr noch nicht gebannt
Oracle stopft kritische Sicherheitslücken in Java
BSI warnt vor Phishing-Mails mit BSI-Logo
Nach Undercover-Doku: Zalando verklagt RTL-Reporterin
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
EU-Freigabe: Telekom darf osteuropäischen Anbieter GTS übernehmen
Keine Gnade für Wikileaks-Informantin Manning
Dienstag, 15.04.2014
Twitter kauft Daten-Auswerter Gnip
Google Glass: Limitierter Verkauf in den USA gestartet
Weitere News
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs