Anzeige:

Donnerstag, 14.10.2004 08:43

musicload.de bezieht Stellung zur Geburtstags-Panne

aus dem Bereich Sonstiges
Eigentlich sollte der erste Geburtstag des Musikdownload-Shops von T-Online, musicload.de, gebührend gefeiert werden. 1.111 Tracks sollten zu einem Preis von jeweils 1 Cent legal auf die heimischen Rechner geladen werden können. Die Rechnung ging aber nur zum Teil auf, da die Portalbetreiber die Rechnung offensichtlich ohne die Kunden gemacht hatten.

Wir berichteten bereits am Montag über die technischen Schwierigkeiten. musicload.de war für zahlreiche Internetsurfer nur schwer oder gar nicht zu erreichen. Mit 20 mal so vielen Zugriffen wie an normalen Tagen habe die Webseite zwar einen neuen Besucherrekord verzeichnen können, verärgerte aber auch zahlreiche User mit langen Wartezeiten beim Seitenaufbau. Mehr als 1.000 Anfragen pro Sekunde führten dazu, nicht alle Kunden sofort befriedigen zu können. Aus diesem Grund habe man sich schließlich entschlossen, die Aktion Dienstagmorgen um 11 Uhr zu verlängern.

Anzeige
290.000 Downloads

Insgesamt seien rund 290.000 Geburtstags-Titel verkauft worden, teilte musicload.de mit. Der Song des Tages sei "Left outside alone" von Anastacia gewesen. "We are" von Ana Johnsson belegte den zweiten Platz. An dritter Stelle lag der Titel "Troy" von "Die Fantastischen Vier".
Hayo Lücke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 20.09.2014
Microsoft schließt Forschungslabor im Silicon Valley
Wer haftet bei Betrug im Online-Banking?
Freitag, 19.09.2014
Alibaba gelingt größter Börsengang: Internetkonzern überflügelt Amazon und eBay
SMS-Fallen: Bundesnetzagentur ordnet Abschaltung von 60 weiteren Rufnummern an
Android L: Verschlüsselung wird Standard, iOS 8 als Vorbild
Telekom vergibt Free-TV-Rechte der Basketball-Bundesliga an Sport1
Phonex senkt Preise für Flat XS 500 plus und All-in 1000 Plus
Larry Ellison: Ein Titan des Silicon Valley tritt ab
Acer Chromebook 13 für 299 Euro vorgestellt
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Amazon stellt neue Ebook-Reader vor: Kindle Voyage mit besserem Display
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Hackerangriff bei Home Depot: 56 Millionen Kreditkarten betroffen
Apple startet Verkauf der neuen iPhones: Lange Warteschlangen vor Apple Stores
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs