Anzeige:

Montag, 08.03.2004 15:35

Geht debitel für 1 Milliarde Euro über den Teich?

aus dem Bereich Mobilfunk
Anzeige
Netzbetreiber: Konzern-Zerschlagung? Ohne uns!

Wie die Zeitung unter Berufung auf Branchenkenner weiter schreibt, ist diese Befürchtung allerdings unbegründet. "debitel ist ein wichtiger Vertriebskanal für uns" heißt es in Kreisen des Marktführers T-Mobile. Von Vodafone und E-Plus sei Ähnliches zu hören. Ganz ohne Forderungen kann der Eigentümerwechsel voraussichtlich aber nicht über die Bühne gehen.

So fordern die drei Unternehmen, dass debitel als Europas größter Service-Provider mit mehr als zehn Millionen Kunden in seiner jetzigen Form bestehen bleibt. Damit wollen T-Mobile, Vodafone und E-Plus den seit Wochen kursierenden Gerüchten einen Riegel vorschieben, in denen es heißt, debitel drohe nach einem Verkauf eine Zerschlagung.

Kunden mit Laufzeitverträgen – immerhin 40 Prozent des aktuellen Bestandes – sollen an die Netzbetreiber zurückverkauft werden. Dies wäre für den Investor ein schnelles und zudem sicheres Geschäft. debitel würde dann nur noch über Kunden mit Prepaid-Karten verfügen und als Großhändler Vertragskunden werben – jedoch nicht mehr unter eigenem Namen.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 01.08.2014
BGH erlaubt interne Vorratsdatenspeicherung für sieben Tage
Internet per Kabel im August: Sparangebote für Neukunden und Wechsler im Überblick
Leistungsschutzrecht: Yahoo beschwert sich beim Verfassungsgericht
Deutsches Fernsehen im Ausland: Internet-Plattform ProSiebenSat.1 Welt startet
DeutschlandSIM, winSIM und McSIM: Drei Smartphone-Tarife im August günstiger
AVM: FRITZ!Powerline 1000E mit bis zu 1 Gigabit pro Sekunde ab jetzt im Handel
Microsoft wehrt sich: US-Behörden wollen E-Mail-Daten von Kunden aus Europa
Simply: Allnet-Flatrate mit EU-Paket für 17,95 Euro
Android steigert Marktanteil auf 85 Prozent
Androids Quasi-Monopol: EU befragt Google-Partner
1&1 startet Vectoring-Tarif: VDSL 100 ab 34,99 Euro
Logitech G402 Hyperion Fury: Die Gaming-Maus beschleunigt auf 12,7 Meter pro Sekunde
CIA entschuldigt sich für Spähangriff auf Senatscomputer
RTL Group kauft Vermarkter für Onlinevideo-Werbung
Donnerstag, 31.07.2014
Französischer Mobilfunker Iliad will Telekom-Tochter T-Mobile US übernehmen
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs