Anzeige:

Donnerstag, 12.02.2004 13:19

Sparsamer Leisetreter von VIA

aus dem Bereich Computer
VIA hat die weltweite Verfügbarkeit seiner neuen Eden-Prozessoren ESP10000 und ESP8000 angekündigt. Damit beschleunigt der Chipriese auf 1 GHz. Das hört sich anbetracht der Taktrekorde von AMD und Intel bescheidener an als es ist, denn das Besondere liegt im Detail:

CoolStream lautet das Zauberwort. Basierend auf dem Nehemiah-Kern braucht der kleine VIA gerade einmal 7 Watt Strom bei einem Gigahertz Takt. Eine beachtliche Leistung, verglichen mit den ersten 1-GHz-Versionen von AMD Duron und Intel Celeron.

Diese genehmigen sich unter Volllast großzügige 46 bzw. 29,5 Watt. Angesichts der geringen Verlustleistung kann VIA damit im Gegensatz zu seinen großen Brüdern völlig auf lärmende Lüfter verzichten.

Anzeige
Eingebaute Verschlüsselung mit AES

Ein weiteres Highlight ist die integrierte PadLock Security Suite der zweiten Generation. Sensible Daten können damit hardware-basiert verschlüsselt werden, und das laut VIA sogar in hoher Geschwindigkeit. Dazu nutzt das System AES (Advanced Encryption Standard) und zwei RNGs (Random Number Generators).

Der Prozessor ist von Werk aus mit der StepAhead-Technik für die Sprungvorhersage sowie 16-stufiger Pipeline ausgestattet. Zusätzlich unterstützt er SSE-Befehle und besitzt einen 64 KB großen L2-Cache, der bei vollem Prozessortakt arbeitet. Die Einführungspreise liegen bei US$ 85 und US$ 100.
Benjamin Schnitzler
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Freitag, 25.07.2014
Mitfahrdienst Uber darf vorerst weitermachen - Hamburger Verbot gekippt
So verhindern Sie das Tracking per Fingerprinting
Internet Security Days 2014: Freikarten für Kongress und Messe im Phantasialand
Google verweigert Linklöschung bei einem Drittel der Anträge
Integration von Mitfahrdienst Uber in Facebook Messenger?
VZ NRW warnt vor Abzocke mit Rezepten, Horoskopen und Tattoos - 249 Euro pro Jahr
HD+ wächst weiter: 1,54 Millionen Sat-Kunden zahlen für HDTV-Empfang
DeutschlandSIM-Aktion: Drei Smartphone-Tarife günstiger - nur für kurze Zeit
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
Sky-Übernahme: BSkyB zahlt 6,75 Euro pro Aktie
Amazon macht hohen Verlust - Aktienkurs sinkt um rund 10 Prozent
MediaSaturn funkt im Handymarkt mit eigenen Tarifen dazwischen
Mitfahrdienst Uber wehrt sich gegen Verbot in Hamburg - Widerspruch eingelegt
Apple: iPhone soll digitale Brieftasche werden - Gespräche über Start im Herbst
Donnerstag, 24.07.2014
Amazon-Aktion: Kindle Fire HD ab 79 Euro
Weitere News
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL Geschwindigkeit
War das DSL günstig, aber die Geschwindigkeit ist niedriger als gedacht?
Die DSL Telefonie bricht ständig ab? Angebote wie IPTV sind eher eine Live Diashow?
Der DSL Speed Check offenbart die bittere Wahrheit in Sekunden. Einfach schnell DSL Geschwindigkeit testen und vielleicht gleich wechseln.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs