Anzeige:
Montag, 08.09.2003 16:43

Querus: Real-Satire am Telefon

aus dem Bereich Sonstiges
Bingo! Schweigen am anderen Ende, langes Schweigen. In Momenten wie diesen muss Mrs. Querus ihren Job so richtig hassen... Und schon wieder kommt meine verdammte Mitleidsader durch: Ich hätte doch nur ein Späßchen gemacht. Natürlich träfen all diese Eigenschaften ganz klar auf mich zu.“ (Hüstel!)

Anzeige
Erleichterung bei Querus: „Na dann möchte ich Sie hiermit herzlich zum Bewerbungsgespräch in Hürth einladen!“ – Und für was bewerbe ich mich? - „Das darf ich noch nicht sagen…“ - Wie jetzt? Ich soll nach Hürth mich für die Katz im Sack bewerben? – „Äh, ja…“, tönt’s hilflos von Querus. - Also könnt ich mich dann theoretisch gerade bei Ihnen auch als Blumenumtopfer bewerben? – „Äh, wie gesagt, darf ich nicht sagen…“

– Also doch der Blumenumtopfer! – „Hm, hust – nein: Eher was mit Marketing und Dienstleistungen…“ Kurze Erinnerungen bei mir an Susanne B., die schon in der 13 immer so wahnsinnig konkret daherschwätzte und „mal irgendwas mit Medien und so“ machen wollte. – Schön, und was da genau? – Stottern bei Querus: „Äh, ja, äh… Finanzen!“ – Wie jetzt, Marketing, Dienstleistung, Finanzen – was genau? – „Ach, reden Sie doch mit meinem Chef…“
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 28.03.2015
Diskriminierung von Frauen in Tech-Betrieben: Klage in den USA erfolglos
HTC One M9 ab sofort in Deutschland erhältlich
Auf dem Weg zur Legalität: Uber bezahlt Fahrern Personenbeförderungsschein
Microsoft: Windows Phone soll Android Apps unterstützen
Telekom: E-Mail-Software 6.0 wird eingestellt
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch: Schwitzen vorm Smart TV
Freitag, 27.03.2015
Chromecast: 60 Euro Bonus für Musik und Filme
Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter
Rabatt bei winSIM und PremiumSIM: Allnet-Flats bis zu 28 Prozent günstiger
Windows-Update verzögert Spielbeginn: Paderborner Basketballer vor Abstieg
Telekom: MagentaZuhause Sparaktion für ausgewählte Städte
Intel und Micron: Neue 3D-Speicherkarte fasst mehr als zehn Terabyte Daten
Simply: 250 Frei-Minuten, 250 Frei-SMS und 1-GB-Internet-Flat für 9,95 Euro
Apple-Chef Tim Cook will sein gesamtes Vermögen spenden
Koalition für bessere Computer-Bildung - Appell an die Länder
Weitere News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs