Anzeige:
Montag, 08.09.2003 16:43

Querus: Real-Satire am Telefon

aus dem Bereich Sonstiges
Ganz Deutschland ist dämlich. Ganz Deutschland? Nein! Nur ein aus unbeugsamen Idioten bestehender Teil hört nicht auf, dem gesunden Menschenverstand Widerstand zu leisten. Sonst würden Nummern wie diese hier überhaupt nicht funktionieren – und so mancher andere wäre um einen nachmittäglichen Spaß ärmer. Regieanweisungen für ein Drehbuch, wie es nur das Leben schreiben kann…

Anzeige
Neulich in Absurdistan – das Telefon klingelt: Dran? - Eine Dame von Querus (wer zur Hölle das auch ist…), unbestimmbares Alter, Rothhändle-Stimme mit kölschem Akzent: „Tach, Herr Leinhos, Firma Querus aus Huerth. Sie sind uns wärmstens empfohlen worden. Wir hätten da einen lukrativen Job für Sie!“

Empfohlen? Job? Für mich? Wie nett! Muss ein Headhunter sein! Kopfkino: Ich als Pamelas Medien-Coach, Feldbuschs neuer Ghostwriter oder einfach nur der Hunzickersche Kofferträger. – Zugegeben, für ein paar Sekunden hat sie mich, die Querus-Tante mit dem Idioten-Idiom. Doch dann kommen die Zweifel…

Woher Sie meinen Namen und meine Nummer hat, will ich wissen. - Ja, wärmstens empfohlen worden sei ich, von einem der 1800 Querus-Mitarbeiter. - Von wem? Weiß Sie nicht: "Die Person hat leider vergessen, Ihren Namen auf den Zettel zu schreiben." Ach ne, was'n Zufall: Im Kopfkino fällt endgültig der Vorhang. Klar, Schätzken - was wird das denn für ne armselige Nummer? Aber egal, weiterspielen, weiterreden lassen – könnt’ ja noch lustig werden…

Sie: „Na ja, ich habe hier diesen Zettel mit Ihrem Namen, Telefonnummer und Ihren Eigenschaften: zielstrebig, fleißig, ordentlich und intelligent – das sind doch Ihre Eigenschaften oder?“ Ok, auf zum Tour versauen: „Ähem, ne. Ich bin eigentlich mehr der völlig verplante Faulenzer mit Hang zum Messy-Syndrom und Anfällen akuten Schwachsinns!“
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
DSL Verfügbarkeit
DSL 2000 für Einsteiger oder DSL 16000 für anspruchsvolle Internetsurfer?
Oder darf es mit VDSL noch etwas schneller sein? Alice VDSL und Vodafone VDSL ist an vielen Orten verfügbar. Auch die 1und1 VDSL Verfügbarkeit wird weiter ausgebaut.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs