Anzeige:
Freitag, 05.09.2003 14:51

AOL-Interview : "Wir haben ein gutes Produkt!"

aus dem Bereich Sonstiges
Gestern noch bierselig vor der Herrentoilette, jetzt kaffeebeschwipst im firmeneigenen Konferenzzimmer. Onlinekosten.de setzt fort, was auf der CeBIT-Party begann: die Interview-Serie mit AOL-Pressesprecher Jens Nordlohne. Alles über "den besten Döner westlich des Urals", die neue Software und die neuen AOL-Werbepartner...

Anzeige
(Gut, wir sind eingeladen worden, die Häppchen waren auch nett - aber fangen wir einfach mal frech an...)

onlinekosten.de: Herr Nordlohne, warum eigentlich dieses ganze Brimborium um Ihre neue Software?
Nordlohne (grinst): Wir glauben, nun ein Produkt auf den Markt gebracht zu haben, mit dem wir uns mehr als sehen lassen können.
onlinekosten.de: Warum?
Nordlohne: Weil’s qualitativ einen enormen Sprung gemacht hat. Weil’s in puncto Service und Sicherheit für den User mehr bringt. Und wir in weiten Bereichen dort einen Meilenstein setzen wollen.

onlinekosten.de: Drei Gründe, warum ich zu AOL gehen soll?
Nordlohne: Schneller Internetzugang, super Service und Sicherheit, exklusiver Inhalt ohne Zusatzkosten.
onlinekosten.de: Heißt konkret?
Nordlohne: …dass wir in unserem DSL-Angebot eine schnellere Datenübertragung anbieten als unsere Mitbewerber, sofern sie auf das TDSL-Angebot der Telekom aufsetzen. Dass wir Nutzern mit unserem Sicherheitspaket inklusive G Data-Virenschutz, Dialer-Warner, Spam-Filter und Kindersicherung einen Rundum-Schutz für das Surfen im Internet bieten. Dass wir unseren Kunden Inhalte aufgrund unserer Partnerschaft mit Time Warner zum Teil schon früher präsentieren können als sie allgemein veröffentlicht werden.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Donnerstag, 30.10.2014
Filesharing-Drosselung: Kabel Deutschland stellt Bestandskunden auf aktuelle AGB um
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
KAMP DHP im Kurztest: Virtuelles Rechenzentrum einfach per Mausklick erstellen
Sky und Warner Bros. verlängern Kooperation: Blockbuster für Pay-TV gesichert
FireEye hilft Deutscher Telekom bei Abwehr von Cyberangriffen
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Apple-Chef Tim Cook: "Ich bin stolz, schwul zu sein"
Sky Online startet: Sky-Pakete ab 9,99 Euro online empfangen - monatlich kündbar
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Watchever jetzt mit Online-Altersprüfung
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Weitere News
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs