Anzeige:
Donnerstag, 24.07.2003 10:16

AOL: Die DSL-Flatrate zum Mitnehmen

aus dem Bereich Breitband
Sommer, Sonne und ein DSL-Modem, das man nicht ins Freie mitnehmen kann. AOL macht dies nun doch möglich: AOL-Kunden können ohne Zusatzkosten das WLAN-Netz von AOL in 30 Städten nutzen.

Anzeige
150 Szenekneipen hat AOL mit so genannten Internet-Stationen ausgerüstet. Dort hat man stationären Zugriff auf die AOL-Seiten, kann sich aber auch über einen eigenen Laptop und WLAN als ganz normaler AOL-Kunde einloggen und wie zuhause in DSL Geschwindigkeit surfen. Die AOL-WLAN-Verbindungen sollen 100 Meter weit reichen. Also: Rein in den Biergarten der Szenekneipe.

AOL Deutschland ist der erste Provider, der einen integrierten WLAN Hotspot-Zugang anbietet. AOL-Mitglieder zahlen nur ihren individuellen Tarif. Prepaid-Karten oder andere umständliche Zahlungsformen entfallen ganz. Die Abrechung erfolgt einfach und bequem über AOL - so, als wenn der Nutzer sich zu Hause per Festnetz eingewählt hätte.
Peter Giesecke
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Samstag, 01.11.2014
VW und BMW fürchten fahrerloses Google Auto: Schon weit über 100.000 Kilometer unfallfrei
Karriere-Netzwerk LinkedIn macht trotz großem Umsatzplus weiter Verlust
Schnäppchenportal Groupon verliert weiter Millionen
Freitag, 31.10.2014
HD+ steigert Kundenzahl erneut: 2,9 Millionen aktive Nutzer
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Quad-Core-Tablet Lifetab S10333 jetzt online im Medionshop bestellbar
Rote Zahlen bei Sony: Smartphone-Probleme als Ursache
kinox.to: Jagd auf Betreiber - Kripo fahndet jetzt öffentlich
Tele Columbus startet "3er Kombi 50" mit Internet, Telefon und HDTV ab 19,99 Euro
Nintendo will mit Mikrowellen-Sensoren Schlafqualität überwachen
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Google-Gebühr in Spanien kommt ab 2015: Urheberrechts-Reform verabschiedet
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Ungarn zieht umstrittene Internet-Steuer nach massiven Protesten zurück
Weitere News
DSL 16000
DSL Turbo und ganz oben dabei im DSL Speed Test:
Mit DSL 16000 durchs Internet und alle Vorzüge wie Internettelefonie und Internet TV genießen.
Alle Anbieter von DSL und dem schnellen VDSL in der Übersicht.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs