Anzeige:

Samstag, 01.03.2003 13:41

Ansichten eines DAU: T-Debil

aus dem Bereich Sonstiges

Es klingelt. Einmal, zweimal - ich hebe ab. „Schönen guten Tag, willkommen bei T-Mobil, mein Name ist Dirk Anton Ulmer, was kann ich für Sie tun?“ Maik Enrico Wöhler aus dem T-Punkt Gera möchte wissen, ob sein Kunde schon „freigeschalten“ ist.

Anzeige
Ich überlege kurz, ob ich ihn auf seine kleine grammatische Unzulänglichkeit ansprechen soll und entscheide mich dagegen. „Kann er denn schon telefonieren, Herr Wöhler?" "Nuh", sagt Herr Wöhler und ich stehe vor einem dicken Problem. Was zum Teufel soll denn bitte „nuh“ heißen? Ja? Nein? Yup? Weiß nicht?

Die Kluft zwischen Ost und West: Wir verstehen uns einfach nicht!
Kann ich mir leisten noch mal nachzufragen, ohne dem Ost-T-Punkt-Mann eins mit der Besserwessi-Klatsche zu verpassen? Ich schwitze, versuche's mit brachialer Umkehrlogik: „Also der Kunde kann noch nicht telefonieren!“ Hoffnung auf ein Ja... Antwort in Gera: „Nuh, sag ich doch.“ Da ist sie wieder die Kluft zwischen Ost und West - wir versteh'n uns einfach nicht; noch nicht mal am Telefon. Geheimes Memo von mir: Nach Gera fahren und den T-Punkt sprengen…

Sie haben mir also tatsächlich einen Vertrag gegeben. Für rund 8,50 € die Stunde mache ich Telefonberatung beim Drahtlos-Ableger vom rosa Riesen, für End- und Geschäftskunden, wie sie das hier nennen. Und ich muss zugeben: Ich bin mit Vollprofis unterwegs…

Zuerst das Einstellungsgespräch: Dämliche Fragen, ein par mal „hm“ und „hmja“ auf ebenso dämliche Antworten von mir und klatsch – der Vertrag ist in der Tasche. Zwei Wochen setzen sie mir jemanden zur Seite, der mich zum „Aktivierer“ ausbildet. Zwei Wochen bekomme ich beigebracht, wie man Leuten verkauft, dass ihre Karten noch nicht „freigeschalten“ sind.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 29.07.2014
Blackberry kauft "Merkel-Phone"-Entwickler Secusmart
Partnerbörse OkCupid gibt Manipulation von Nutzern zu
winSIM: 2-GB-Allnet-Flatrate für 19,95 Euro - nur 3 Tage günstiger
Facebook spaltet "Messenger"-Chat auch in Deutschland von App ab
HTC One M8 soll mit Windows Phone 8.1 erscheinen
Unitymedia KabelBW erweitert Online-Videothek - Kooperation mit Universal
Base All-in: BILDplus und Fußball-Bundesliga gratis
Blau Smart 1000: 300 Minuten, 300 SMS und 400 MB für 14,90 Euro
Justizminister Maas rät Snowden zu Rückkehr in die USA
Napster-Musikdienst knackt Marke von zwei Millionen zahlenden Nutzern
Google & Co auf Schnupperkurs mit neuen TLDs: Chancen für Webseiten-Betreiber?
Montag, 28.07.2014
EU: Apple darf Beats schlucken - Bose verklagt Beats
Kabel Deutschland: Internet-Drossel für Filesharer darf nicht ins Kleingedruckte
25 Jahre Microsoft Office: Vom Papier zum Tablet und in die Cloud
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Weitere News
Neue Handy-Modelle
Moderne Smartphones werden immer beliebter. Viele Hersteller versuchen dabei dem Erfolg des Apple iPhone nachzueifern. Ein Touchscreen Handy ist heute bereits nichts außergewöhnliches mehr.
Im Gegenzug sinken die Preise für klassische Geräte wie ein Klapphandy oder schlichte Slider-Modelle. Neue Handys stellen wir regelmäßig vor.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
VDSL
Auf der Suche nach dem wahren Highspeed Internet mit DSL Flat?
Mit ihrem VDSL - Internetzugang kommt die Telekom-Tochter T-Home auf bis zu 50 Mbit/s.
Fernsehen im Internet gibt's im Entertain-Paket dazu. Auch Fußball in HD-Qualität über LIGA total und Filme per Video on Demand sind kein Problem.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs