Anzeige:

Donnerstag, 30.01.2003 10:55

NEC-Mitsubishi stellen 17" TFT mit 16ms vor

aus dem Bereich Computer
Nach LG und BenQ hat nun auch NEC einen 17" TFT mit dem berühmten 16ms-Panel im Angebot.

Anzeige
Schnelle Reaktionszeit

Grundsätzlich ist das Panel sehr gut, da es einen großen Kontrast von 450:1 bietet und zudem extrem hell leutet - da kann man selbst in leichtem Sonnenschein noch problemlos arbeiten.

Die Daten deuten daher auf zwei weitere Monitore mit diesen Eigenschaften hin, die ebenfalls eine Reaktionszeit von 16ms versprechen. Doch in verschiedenen Tests zeigte sich, dass die tatsächliche Reaktionszeit (Rise/Fall) des Panels 30ms und mehr beträgt - für Spiele ist es daher nur bedingt geeignet.

Zwei Monitore

Neben dem 17" TFT gibt es von NEC-Mitsubishi auch ein neues 15" Display, das allerdings mit einem Kontrast von 350:1 und einer angegebenen Reaktionszeit von 30ms Standardware ist.

Das 17" TFT kostet 625 EUR, allerdings fehlt dem Gerät der für bessere Monitore obligatorische DVI-Anschluss, sodass das ähnliche LG-Modell für viele Leute attraktiver sein dürfte. Mit 380 EUR ist der 15" TFT günstiger, allerdings sind seine Daten auch weniger attraktiv.
Alexander Moritz
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 17.09.2014
Luxusuhren-Macher über Apple Watch: "Als hätte sie ein Designstudent entworfen"
Dienstag, 16.09.2014
Taxi-Konkurrent Uber erzielt Etappensieg: Einstweilige Verfügung aufgehoben
Ein Tisch für zwei, bitte: Portal "Yelp" bietet Reservierung an
Windows Treshold: Enterprise Preview am 30. September
"Allnet-Starter": Vodafone-Tarif günstig auf crash-tarife.de
Google: Günstig-Smartphones zuerst in Indien
Gehackte Provider einig: Kein Zugriff durch Geheimdienste - Begründungen höchst unterschiedlich
Leistungsschutzrecht: Suchmaschinen WEB.DE, GMX und T-Online blocken BILD.de
E-Plus: Telefonate über LTE bald möglich
Uber droht Niederlage: Richter hält einstweilige Verfügung für gerechtfertigt
Netflix in Deutschland gestartet - sogar mit House of Cards
Apple erleichtert Löschen von geschenktem U2-Album
Snowden warnt Neuseeländer vor Überwachung durch NSA
Kurios: Extra-Gehweg für Handy-Nutzer eröffnet
Montag, 15.09.2014
RTL floppt mit App-Show "Rising Star" - Finale wird vorgezogen
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
Komplettpaket
Fast alle Internet Anbieter bieten Tarife mit DSL Flat an.
Ein Telefonanschluss der Telekom ist für schnellen DSL Speed nicht mehr notwendig.
Wenn es noch schneller sein soll: VDSL macht's möglich. Jetzt Verfügbarkeit von Vodafone VDSL, 1und1 VDSL oder Alice VDSL checken!
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs