Anzeige:
Donnerstag, 30.01.2003 10:55

NEC-Mitsubishi stellen 17" TFT mit 16ms vor

aus dem Bereich Computer
Nach LG und BenQ hat nun auch NEC einen 17" TFT mit dem berühmten 16ms-Panel im Angebot.

Anzeige
Schnelle Reaktionszeit

Grundsätzlich ist das Panel sehr gut, da es einen großen Kontrast von 450:1 bietet und zudem extrem hell leutet - da kann man selbst in leichtem Sonnenschein noch problemlos arbeiten.

Die Daten deuten daher auf zwei weitere Monitore mit diesen Eigenschaften hin, die ebenfalls eine Reaktionszeit von 16ms versprechen. Doch in verschiedenen Tests zeigte sich, dass die tatsächliche Reaktionszeit (Rise/Fall) des Panels 30ms und mehr beträgt - für Spiele ist es daher nur bedingt geeignet.

Zwei Monitore

Neben dem 17" TFT gibt es von NEC-Mitsubishi auch ein neues 15" Display, das allerdings mit einem Kontrast von 350:1 und einer angegebenen Reaktionszeit von 30ms Standardware ist.

Das 17" TFT kostet 625 EUR, allerdings fehlt dem Gerät der für bessere Monitore obligatorische DVI-Anschluss, sodass das ähnliche LG-Modell für viele Leute attraktiver sein dürfte. Mit 380 EUR ist der 15" TFT günstiger, allerdings sind seine Daten auch weniger attraktiv.
Alexander Moritz
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 08.07.2015
Ärger für myTaxi wegen Rabatten: Taxiverband beantragt einstweilige Verfügung
Dienstag, 07.07.2015
Springer und ProSiebenSat.1 sprechen über Fusion - Megadeal im zweiten Anlauf?
Rückkehr in die USA: Deal mit Snowden laut Ex-US-Justizminister Holder weiter möglich
Windows 10: Musikdienst Xbox Music wird zu Groove und Xbox Video zu Movies & TV
Samsungs Gewinn schrumpft weiter: Nachfrage nach Galaxy S6 Edge falsch eingeschätzt
Aldi Nord: Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy J1 ab 16. Juli für 89,99 Euro
BITKOM: Tablets werden überwiegend zu Hause genutzt
YouTube-Star LeFloid interviewt Merkel: Mit "der Angela ein wenig schnacken"
Der Hype um Seltene Erden ist vorbei: Letzter US-Förderer pleite
Montag, 06.07.2015
MyTaxi startet nächste Aktion mit 50 Prozent Rabatt - trotz Streit mit Taxi-Zentralen
Technische Probleme: NRW-Landtag kann keine E-Mails verschicken
Congstar: Allnet-Flat mit sechs Gratismonaten bei Kauf des Sony Xperia Z3
Vodafone: WLAN-Bridge Air4820 baut zusätzliches 5-GHz-Funknetz im Heimnetz auf
MasterCard: Online-Käufe per Gesichtserkennung oder Fingerabdrücke autorisieren
WLAN-Gesetz zur Störerhaftung verstößt laut Verbraucherschützern gegen Europarecht
Weitere News
Turbo Internet
DSL 16000 ist im Vergleich zu DSL 1000 oder DSL 2000 zwar schnell.
Mit VDSL geht es noch viel schneller: DSL 25000 und DSL 50000 brechen alle Rekorde im DSL Test.
Aber auch Internet über Kabel kann da mithalten.
DSL = Schnell
Diese Gleichung geht leider nicht immer auf. Manchmal liefert der Internetprovider nur Schneckentempo.
Die Suche nach dem richtigen Internetanschluss kann dann schnell Nerven kosten. Welche DSL Flatrate ist nun die Richtige?
Vielleicht ist auch mobiles Internet eine gute Alternative zum DSL Internet.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs