Anzeige:
Freitag, 10.01.2003 15:16

Samsung SGH-S300: ein Handy für Liebhaber

aus dem Bereich Mobilfunk
Es sieht gut aus und glänzt mit vielfältigen Funktionen - mit dem neuen Handy SGH-S300 von Samsung lassen sich Frauen wie auch das eigene Ego beeindrucken. Ein Handy für Liebhaber eben. So zumindest sieht Samsung es: "Warum sich mit weniger als Perfektion zufrieden geben?" Wer allerdings einen Schnappschuss per MMS verschicken will, scheitert gleich doppelt.

SGH-S300 front-offen RGB.jpgMit rund 70 Gramm und Traummaßen von 80 x 40 x 20 Millimeter gehört das SGH-S300 zu den leichtesten und kleinsten Farbdisplay-Handys. Und erstmals erleuchtet auch das Zweitdisplay auf der Außenklappe in Farbe. Wird dieses nicht gebraucht, verwandelt es sich nach wenigen Sekunden automatisch in einen Spiegel. Ein Drücken der seitlichen Wipptaste genügt, um sich wieder Uhrzeit und Datum anzeigen zu lassen.

Anzeige
Optik und Klang vom Feinsten

Im Innern zeigt das hochauflösende UFB-Farb-Display mit 65.536 Farben und einer Auflösung von 128 x 128 Pixel Bilder und Text in gestochen scharfer Bildqualität an. Doch nicht nur das Auge isst mit: 40-stimmige Klingeltöne sorgen für einen satten Sound. 45 Klingelmelodien von Klassik bis Pop sind bereits an Bord, und sogar die Tastentöne, die Begleittöne beim Öffnen der Klappe und der Einschaltton lassen sich im 40-stimmigen Sound auswählen.

Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Mittwoch, 27.05.2015
Fotodienst Snapchat plant Börsengang
"BrandZ Top 100": Apple überholt Google als wertvollste Marke
Selbstfahrende Züge: Nur jeder zweite Deutsche würde einsteigen
Erste Bietrunden bei Auktion: Mobilfunkbetreiber feilschen um Frequenzen
LG G4 ab 1. Juni in Deutschland erhältlich (Update)
Primacom-Chef stellt Bandbreiten von 400 bis 500 Mbit/s in Aussicht
Teddybär liest Emotionen - Google erhält Patent
Umstrittene Vorratsdatenspeicherung kommt - Kabinett beschließt Neuregelung
301 Base- und o2-Shops gehen im Sommer an Drillisch
1&1 startet Auslands-Flat für 4,99 Euro im Monat - in 38 Ländern telefonieren und surfen
Datenschützer Schaar: Vorratsdatenspeicherung nicht vertretbar
Huawei Prime: Der schöne LTE-Hotspot
Frequenzauktion vor dem Start: Wenn in Mainz der Hammer fällt
Dienstag, 26.05.2015
Charter will Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar übernehmen
EU-Kommission setzt Prüfung gegen Amazon wegen Steuervorteilen fort
Weitere News
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
Hoster
Mit dem eigenen Clan auf der Suche nach einem Gameserver mit integriertem Teamspeak für mehr Spielspaß?
Oder brauchen Sie etwa einen vServer mit Unterstützung für POP3, IMAP und SMTP um ihre E-Mails zu verwalten?
Auch wenn nur Webspace für eine eigene Homepage oder die Internetseite des Vereins gesucht wird: Der richtige Hoster bietet alles.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs