Anzeige:
Freitag, 29.11.2002 17:24

Aldi-Computer in Süddeutschland erneut erhältlich

aus dem Bereich Computer
Offensichtlich konnte Aldi nicht den gesamten Bestand des letzten PC-Angebots verkaufen, sodass Aldi Süd ihn nun erneut in die Läden bringt.

Anzeige
Gleiches Angebot

Der Aldi-PC basiert auf einem 2,66 GHz Pentium 4 und 256 MByte PC333-RAM. Er verfügt zudem über ein 120 GByte Festplatte und einen Grafikbeschleuniger auf Basis des GeForce 4 Ti4200.

Daneben verfügt der Medion Titanium MD 8000 XL über ein 16xDVD-Laufwerk und einen 40xBrenner von Sony. Das AIR XL-System sorgt für eine gute Belüftung und macht den Rechner äußert leise.

Auch besitzt er viele Anschlüsse, ob FireWire oder USB 2.0, für alle gängigen Geräte findet man den passenden Eingang. Nicht integriert hat Aldi einen Kartenleser, dafür verfügt der Rechner über eine TV-Karte.

Software

Softwareseitig ist der Rechner mit Windows XP Home, der Works Suite 2003 sowie dem MEDION HOME CINEMA XL-Paket ausgestattet, für viele grundlegende Programme ist also gesorgt.

Leider hat Aldi den Preis des Rechners nicht gesenkt, er kostet noch immer 1199 EUR. Offensichtlich nimmt man die Bewertung der Computerbild als Grundlage, die das Preis/Leistungsverhältnis "gut" finden. Der normale PC-Käufer auf der Straße empfindet den PC jedoch meist als zu teuer.
Alexander Moritz
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music kurz vor dem Start - neue iOS-Version kommt
Microsoft-Neuordnung: AOL übernimmt Online-Werbung, Uber die Kartenentwicklung
EU beschließt Roaming-Ende für Sommer 2017 - Einigung auch bei Netzneutralität
Montag, 29.06.2015
Polizei findet gestohlenes Handy nach Ortung in Unterhose
Unitymedia erhöht Internet-Speed für Businesskunden auf bis zu 250 Mbit/s
Olympia: Discovery schnappt sich TV-Rechte - keine Übertragung von ARD und ZDF?
Kabel Deutschland: Preiserhöhung für rund 390.000 Bestandskunden mit Alt-Tarifen
BITKOM: Tipps zum Vermeiden von Roaming-Kostenfallen im Urlaub
Otelo: Allnet-Flat M und 500-MB-Datenflat mit Samsung Galaxy A3 für 17,99 Euro
Aktion "Saubere Handys": Missio fordert Verzicht auf "Blutmineral" Coltan
Sharing-Angebote boomen: Verbraucherschützer sehen auch Risiken bei Carsharing & Co
Sonntag, 28.06.2015
Abspaltung: Ebay und Paypal gehen ab 17. Juli getrennte Wege
Supercomputer "SuperMUC" wird noch schneller: Rechenleistung verdoppelt
EU-Parlament plant Urheberrechtsreform: Fotos von Gebäuden nur noch mit Erlaubnis?
Samstag, 27.06.2015
Apps für den Sommer: Wetterwarner, Sonnenstand, Beachpilot & Co
Weitere News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Internet über Kabel
Kein DSL oder nur schlechte Werte im DSL Speedtest? Internet über das Kabelnetz ist eine der führenden DSL Alternativen.
Kabelanbieter bieten ultraschnellen Downstream über den Kabelanschluss.
Wenn kein DSL verfügbar ist und auch kein Kabel digital gewünscht wird, ist mobiles Internet vielleicht interessant.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs