Anzeige:
Mittwoch, 16.10.2002 17:13

fireline networks - noch eine DSL Flatrate für 20 Euro (Update: kein Designklau)

aus dem Bereich Breitband
Es wird Herbst, die Blätter der Bäume fallen. Aber nicht nur diese türmen sich vor der Tür der Redaktion. Kaum eine Woche vergeht ohne den Start einer neuen T-DSL-Flatrate über den mediaways-Backbone. Diesmal ist es der Anbieter Fireline Networks aus Rhede im schönen Münsterland.

Anzeige
Neu ist nicht gleich neu

Doch wer sich Innovationen von diesem neuen Anbieter verspricht, der irrt. Genau wie newdsl.de (wir berichteten) bezieht fireline-networks seine Zugänge von der isp-service AG, welche bereits selbst unter dem Logo "eXpress Net" eine DSL-Flatrate vertreibt. Von daher dürfte sich der Zugang in Bezug auf Performance und Pings kaum von expressnet und allen anderen mediaways-Backbone-Nutzern unterscheiden.

Homepage nicht erreichbar

Apropos Performance: Die Internetpräsenz von fireline-networks war während der Erstellung dieses Artikels nur sporadisch zu erreichen - die meisten Versuche die Seite aufzurufen endeten im Nichts. Sollte dieser Zustand länger andauernd, wird den Nutzern die Statusanzeige auf fireline-networks.de nicht viel bringen. Diese gibt Auskunft über den derzeitigen Status des DSL-Anschlusses, des Mailservers und der Internetpräsenz.

Einfallsloser Webdesigner?

Schaut man sich die Internetpräsenz etwas genauer an - gesetzt den Fall, dass sie mal erreichbar ist -, so fällt auf, dass das Design doch stark an das von QSC erinnert. Ob hier abgekupfert wurde oder beide Webdesigner nur die gleiche Muse gehabt haben, bleibt an dieser Stelle offen.

Das Update finden Sie auf Seite zwei.
Kommentieren (Neuen Kommentar verfassen):
Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.
 Suche

  News
Dienstag, 07.07.2015
Der Hype um Seltene Erden ist vorbei: Letzter US-Förderer pleite
Montag, 06.07.2015
MyTaxi startet nächste Aktion mit 50 Prozent Rabatt - trotz Streit mit Taxi-Zentralen
Technische Probleme: NRW-Landtag kann keine E-Mails verschicken
Congstar: Allnet-Flat mit sechs Gratismonaten bei Kauf des Sony Xperia Z3
Vodafone: WLAN-Bridge Air4820 baut zusätzliches 5-GHz-Funknetz im Heimnetz auf
MasterCard: Online-Käufe per Gesichtserkennung oder Fingerabdrücke autorisieren
WLAN-Gesetz zur Störerhaftung verstößt laut Verbraucherschützern gegen Europarecht
"Amazon Prime Day": Am 15. Juli Sonderangebote nur für Prime-Mitglieder
Sonntag, 05.07.2015
Rechenzentrum in der Sommerhitze: Kühlung als größter Kostenfresser
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Kabel-Internet im Juli: Highspeed per Kabel zum Sparpreis
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
Weitere News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs