Security

Apple TV: Neue Features per Firmware-Update

Apple spendiert Apple TV-Boxen der zweiten und dritten Generation ein Update auf die Firmware-Version 5.1. Neben mehr Stabilität und Leistung bietet die neue Firmware einige neue Funktionen wie Fotostreams und einen Wechsel zwischen mehreren iTunes-Accounts.

Apple© Apple

Besitzer einer Apple TV Box der zweiten oder dritten Generation können sich über ein neues Update für ihre Hardware freuen. Apple hat die Firmware-Version 5.1 (Build 10A406e) für Apple TV veröffentlicht. Die Aktualisierung bringt Verbesserungen für die Stabilität und allgemeine Performance mit und hält auch einige neue Features bereit.

Neue Funktionen für Apple TV

Das in der vergangenen Woche veröffentlichte iOS 6 für Geräte wie iPhone und iPad erlaubt das Teilen von Fotostreams. Die neue Apple TV-Firmware unterstützt nun diese Funktion. Audio-Inhalte von Apple TV lassen sich jetzt zudem an AirPlay-fähige Lautsprecher und Geräte wie AirPort Express und andere Apple TVs senden.

Außerdem ist nach dem Update ein Wechsel zwischen mehreren iTunes-Konten möglich. Apple TV ermöglicht darüber hinaus auch die Suche nach Trailern zu den neuesten Kinofilmen. Für Nutzer in den USA werden zusätzlich die Spielzeiten der Filme in den Kinos vor Ort angezeigt. Apple hat zudem die Untertitel-Unterstützung verbessert und spendiert mit dem Update zusätzliche Bildschirmschoner. Erweiterte Netzwerk-Optionen lassen sich mit Hilfe von Konfigurationsprofilen nutzen.

Das Update für Apple TV-Geräte der zweiten und dritten Generation erhalten Anwender über die Menüpunkte "Einstellungen" => "Allgemein" => "Software aktualisieren".

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Community

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!



Zum Seitenanfang