Authentifizerung per Selfie statt Passwort

Amazon beantragt Patent zum Bezahlen per Selfie-Video

Amazon könnte das beim Bestellprozess bislang noch erforderliche Passwort vielleicht durch ein Selfie-Video ablösen. Laut "ReCode" hat Amazon ein Patent zur Authentifizierung eines Kunden per Selfie beantragt.

SelfieAmazon erwägt die Kundenauthentifizierung per Selfie-Video und hat ein entsprechendes Patent beantragt.© puhhha / Fotolia.com

New York/Seattle – Amazon will offenbar neue Wege bei der Authentifizierung der Kunden im Bestellprozess gehen. Durch die patentierte "1-Klick-Bestellung" hatte der Online-Händler eine Online-Bestellung bereits beschleunigt. Bislang muss sich der Kunde vor einem Kauf aber zunächst mit seinen aus E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer sowie einem Passwort bestehenden Zugangsdaten bei seinem Amazon-Konto anmelden. Das Passwort könnte vielleicht durch die Authentifizierung per Selfie-Video abgelöst werden. Wie die Tech-Webseite "ReCode" berichtet, hat Amazon ein Patent für das Bezahlen per Selfie beantragt.

Kein Problem mehr mit gestohlenen oder vergessenen Passwörtern

Konkret soll der Kunde einen Kauf mit einem Video von sich bestätigen. Die neue Technik solle das Einkaufen bei Amazon erleichtern. Gestohlene oder vergangene Passwörter würden damit der Vergangenheit angehören. Laut Patentantrag sollten Nutzer per Mobiltelefon oder Computer dazu aufgefordert werden, bestimmte Aktionen, Bewegungen oder Gesten zu zeigen. Dazu zählen etwa Lächeln, Blinzeln oder das Neigen des Kopfes. Damit könne geprüft werden, dass es sich tatsächlich um den Käufer und nicht um ein Foto des Amazon-Kunden handelt.

Allerdings experimentiert Amazon offenbar nicht alleine mit alternativen Technologien zur Authentifizierung. "ReCode" verweist auf ähnliche Projekte bei dem chinesischen Online-Händler Alibaba sowie beim Kreditkartenanbieter MasterCard. Amazon hat den Bericht bislang noch nicht kommentiert.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang