Zahlen von Statista

17 Millionen Amazon-Kunden in Deutschland nutzen Prime

Die Prime-Mitgliedschaft von rund 17 Millionen der insgesamt 44 Millionen Amazon-Kunden in Deutschland ist für den Online-Händler von großer Bedeutung. Laut Zahlen des Statistikportals Statista kaufen Prime-Kunden mehrmals im Monat bei Amazon ein - und setzen verstärkt auch auf die Hardware des Online-Händlers.

Amazon© Amazon.com, Inc.

Hamburg – Der Online-Versandhändler Amazon (www.amazon.de) ist rund um den Globus erfolgreich. Doch wie sieht die Nutzung der Dienste des US-Konzerns in Deutschland aus? Das Hamburger Statistikportal Statista hat kürzlich Zahlen vorgelegt, laut denen 43,9 Millionen Kunden hierzulande regelmäßig bei Amazon bestellen. Bei Amazon kauft somit ein großer Teil der 51,6 Millionen deutschen Online-Shopper ein. Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland gibt Statista mit insgesamt 60,1 Millionen an.

Rund 40 Prozent der Amazon-Kunden in Deutschland nutzen Prime-Mitgliedschaft

Das seit 2007 in Deutschland verfügbare Kundenbindungsprogramm Prime ist dabei recht beliebt: 17 Millionen Kunden von Amazon.de nutzen bereits ein Prime-Abonnement, das für 49 Euro im Jahr erhältlich ist.

Damit hat Amazon bereits rund 40 Prozent seiner deutschen Kunden von den Vorteilen einer Prime-Mitgliedschaft überzeugt: Prime-Kunden profitieren unter anderem von einem kostenlosen Premium-Versand sowie von Diensten wie der Online-Videothek Prime Video und dem Musikangebot Prime Music.

Jüngere Zielgruppe setzen auf Medieninhalte von Prime Video und Prime Music

Besonders die junge Generation im Alter zwischen 16 und 24 Jahren zeigt sich von Prime begeistert. 42 Prozent der deutschen Online-Nutzer in dieser Altersgruppe nutzen ein Prime-Abo. Das dürfte vor allem an den kostenlosen Medienangeboten Prime Video und Prime Music liegen. Bei den über 55-Jährigen haben sich immerhin noch 19 Prozent der Internetnutzer für Prime registriert. Der Anteil männlicher und weiblicher Prime-Kunden ist fast ausgeglichen: 56 Prozent der männlichen Amazon-Kunden sowie 44 Prozent der weiblichen Kunden nutzen Prime.

9 Prozent der Prime-Kunden bestellen mehrmals pro Woche

Für Amazon sind Prime-Kunden wegen ihrer Loyalität zum Unternehmen besonders wichtig, da diese Kunden meist mehrmals pro Monat bei dem Handelsriesen bestellen. Rund 9 Prozent bestellen laut Statista sogar mehrmals pro Woche bei Amazon. Als wichtigster Grund für eine Prime-Mitgliedschaft gilt mit 96 Prozent der Vorteil beim Versand, gefolgt von Prime Video mit 79 Prozent. 88 Prozent sehen den Standardservice allerdings auf der anderen Seite als ausreichend an und würden sich deshalb eher nicht für Prime entscheiden. Auch die Bindung an einen Shop nennen 69 Prozent als Gegenargument für Prime.

Prime-Kunden nutzen häufiger Amazon-Hardware wie Fire TV und Kindle

Auffallend ist, dass Prime-Kunden erheblich häufiger Amazon-Hardware wie die Streaming-Box Fire TV, die Fire Tablets oder einen Kindle E-Book-Reader nutzen. 33 Prozent der Prime-Kunden verwenden beispielsweise Fire TV, während die Box nur bei 3 Prozent der Amazon-Kunden ohne Prime-Abo zum Einsatz kommt. Ähnlich sieht es beim Kindle aus: 35 Prozent der Prime-Nutzer setzen auf Amazons E-Book-Lesegerät, aber nur 12 Prozent der Kunden ohne Prime-Mitgliedschaft lesen E-Books auf einem Kindle.

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum
Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang