Anzeige:

MoobiCent UMTS Flatrate

Anzeige
RadiCens GmbH

Hauptstrasse 15
74321 Bietigheim-Bissingen

Telefon: 01805 / 009385 (14 Ct./Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom)

Homepage: www.moobicent.de
E-Mail: info@radicens.com

Generelle Informationen

Die MoobiCent-Flatrate ist mit 24 Monaten Laufzeit erhältlich. Sie kostet knapp 20 Euro und bietet einen maximal möglichen Downstream von 3,6 Mbit/s. Bis zu 7,2 Mbit/s und mehr Highspeed-Volumen sind im nächsthöheren Tarif für rund 25 Euro monatlich möglich. Kunden können neben dem SIMonly-Tarif auch eine Hardware-Varianten wählen: Der zusätzliche USB-Stick kostet derzeit einmalig 39 Euro.

Kosten bei MoobiCent UMTS Flatrate
Grundgebühr ab 19,95 Euro
Vertragslaufzeit 24 Monate
Kosten für Hardware 39 Euro
Netz Vodafone
Einrichtungsgebühr 24,95 Euro
max. Downstream / Upstream 3,6 Mbit/s / 1,45 Mbit/s
Drosselung der Bandbreite bei mehr als 3 GB Traffic / Monat
Anmeldung
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
UMTS Startseite
 
Weiterführende Themen
EDGE
GPRS
HSCSD
HSDPA
UMTS
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Samstag, 04.07.2015
GMX und Web.de: "All-Net & Surf Special" ab effektiv 6,40 Euro im Monat
Freitag, 03.07.2015
Blau: Allnet-Flat mit 500 MB Datenvolumen ab 14,90 Euro
WinSIM und maXXim: 1 GB LTE-Volumen und SMS-Flatrate ab 4,99 Euro
Vodafone: LTE künftig auch für Zweit-SIM-Karten
Archos 50d Helium: Günstiges LTE-Smartphone mit Android 5.1
DeutschlandSIM: Allnet-Flat "LTE 1500" mit 1,5 GB LTE-Datenvolumen für 16,99 Euro
Donnerstag, 02.07.2015
Smartmobil verdoppelt Datenvolumen für "LTE 1500" im "Summer Special"
HelloMobil: 1-GB-Datenflat, 250 Frei-Minuten und 250 Frei-SMS für 9,95 Euro im Monat
1&1: All-Net-Flats mit bis zu vierfachem Highspeed-Datenvolumen
Mittwoch, 01.07.2015
Yourfone startet bundesweit 100 Shops: Sechs Gratismonate für LTE- und Allnet-Flats
Vodafone: Voice over LTE nun auch mit dem iPhone 6 möglich
Dienstag, 30.06.2015
Apple Music gestartet - neue iOS-Version 8.4 verfügbar
"ShareTheMeal": Smartphone-App der UN soll hungernden Kindern helfen
"Telekom Mail"-App jetzt auch für iPad und Android verfügbar
DISQ-Studie: Service der Smartphone-Hersteller leicht verbessert - Samsung vor Apple
Weitere Mobilfunk-News
Root Server
Mit einem Root Server haben Sie vollen Zugriff und richten ihren Dedicated Server komplett selbst ein.
Einfach einen Apache Server oder einen Webserver mit Windows Server 2003 erstellen - sie haben freie Hand.
Auch vServer sind kein Problem. Mit Plesk oder Confixx ist die Konfiguration schnell erledigt.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs