Anzeige:

Roaming: Im Ausland mit dem Handy telefonieren

Anzeige
Mit dem Handy im Ausland zu telefonieren, ist ein vergleichsweise teurer Luxus. Zwar sind die Minutenpreise durch das konsequente Eingreifen der EU-Kommission innerhalb der Europäischen Union inzwischen deutlich gefallen, außerhalb der EU sind Minutenpreise von 1,99 Euro oder mehr aber noch immer keine Seltenheit. Da kann ein als günstig erahntes Telefonat schnell zur teuren Kostenfalle werden.

Roaming heißt?

Doch was steckt eigentlich hinter dem Roaming-Verfahren? Die Erklärung ist relativ simpel. Jeder Mobilfunknutzer soll die Möglichkeit haben, auch außerhalb seines Stammnetzes mit dem Handy telefonieren zu können. Bucht sich das Handy im Ausland in ein Fremdnetz ein und ermöglicht seinem Nutzer weiterhin die mobile Kommunikation, wird dies als Roaming bezeichnet.

Bucht sich ein Handy in ein ausländisches Netz ein, ist dieser Vorgang zunächst kostenlos. Es fallen aber nicht nur Gebühren an, wenn ein Gespräch aufgebaut wird, sondern auch bei eingehenden Anrufen. Allerdings nur dann, wenn diese auch angenommen werden. Das gilt im Übrigen auch, wenn im Ausland die eigene Mailbox ein Gespräch entgegen nimmt. Wer Kosten sparen möchte, sollte deswegen vor einem Auslandsaufenthalt die Mailbox deaktivieren.

SMS sind eine Alternative

Günstiger kann es darüber hinaus auch sein, eine SMS zu verschicken statt zu telefonieren. Innerhalb der EU werden dafür nur 10,71 Cent pro Nachricht fällig.

Weiterführende Informationen
Navigation
Infoseite der EU
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Montag, 28.07.2014
Crash-Tarife: Nokia Smartphone für 1 Euro - Vodafone Tarife ohne Fixkosten
Media Markt gibt 19 Prozent Rabatt: Smartphones, Tablets & Co zum Schnäppchenpreis
Nicht ohne mein Smartphone: Verzicht aufs Handy fällt schwer
Nano-Spray macht Smartphones wasserdicht
Sonntag, 27.07.2014
BlackBerry-Chef sieht Wende: "Wir sind außer Gefahr"
Handy des "Bild"-Chefs mit Nachricht von Ex-Bundespräsident Wulff kommt ins Museum
Samstag, 26.07.2014
Taxifahrer fordern härteres Vorgehen gegen Rivalen wie Uber
Freitag, 25.07.2014
Integration von Mitfahrdienst Uber in Facebook Messenger?
DeutschlandSIM-Aktion: Drei Smartphone-Tarife günstiger - nur für kurze Zeit
Vodafone: Kundenverluste bei Mobilfunk und DSL - Wachstum bei Kabel Deutschland
MediaSaturn funkt im Handymarkt mit eigenen Tarifen dazwischen
Mitfahrdienst Uber wehrt sich gegen Verbot in Hamburg - Widerspruch eingelegt
Apple: iPhone soll digitale Brieftasche werden - Gespräche über Start im Herbst
Donnerstag, 24.07.2014
Skype 5.0 für Android sucht selbständig nach Freunden
Nokia reduziert Verlust, neues Kerngeschäft aber hart umkämpft
Weitere Mobilfunk-News
Internet per Flat
Ob per Kabel oder mit VDSL: Erst eine Flat bringt richtig Spaß beim Surfen über die schnellen Internetleitungen.
Jetzt die Kabel-Angebote vergleichen oder neben der T-Home VDSL Verfügbarkeit die 1und1 VDSL und Vodafone VDSL Verfügbarkeit prüfen.
Alle günstigen Tarife hier in unserem DSL Preisvergleich.
DSL Schnecke
Das DSL Kabel glüht bereits, der WLAN DSL Router blinkt wild, aber trotzdem dauert der DSL Speed Check ewig?
Dann ist auch IPTV oder etwa Video on Demand kaum möglich. Alternativen müssen her.
Wir haben alle Internet Tarife: Zum Beispiel UMTS Flatrate testen oder gleich auf Kabel umsteigen. Den Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs