Anzeige:

Simlock: Handysperre für andere SIM-Karten oder Netze

Anzeige
Handys in Prepaid-Paketen sind meist mit einem SIM-Lock versehen. Das Gerät funktioniert dann nur mit der mitgelieferten SIM-Karte oder mit anderen Karten des selben Netzbetreibers. Für SIM-Karten anderer Netze ist es gesperrt. Damit wollen die Netzbetreiber sicherstellen, dass für die Dauer von zwei Jahren mit dem Handy im eigenen Netz telefoniert wird. Danach kann man den SIM-Lock kostenlos entfernen lassen oder muss zuvor eine Ablösesumme zahlen.

Begründet wird die Gerätesperre damit, dass Handys in Prepaid-Paketen, ähnlich wie bei Laufzeitverträgen, stark subventioniert sind. Und welcher Netzbetreiber verschenkt schon gerne Geräte, mit denen dann in fremden Netzen telefoniert wird?

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Von einzelnen Prepaid-Paketen ist bekannt, dass der SIM-Lock anders geschaltet ist. Dass das Handy aber überhaupt mit einem SIM-Lock versehen ist, muss auf der Verpackung vermerkt sein.

Ablösesumme bei vorzeitiger Entsperrung
Xtra 99,70 Euro Free&Easy 100 Euro
CallYa 100 Euro LOOP 99 Euro

Technisch gesehen ist es gar nicht so einfach, das Handy nur für eine einzelne SIM-Karte freizuschalten. Deshalb funktionieren T-Mobile- und Vodafone-Handys, die nur mit der mitgelieferten SIM-Karten harmonieren sollen, wahrscheinlich mit allen Prepaid-Karten des selben HLR.

SIM-Lock der einzelnen Netzbetreiber
Xtra Alle T-Mobile-Karten funktionieren, in neueren Paketen nur die mitgelieferte Karte.
CallYa Nur die mitgelieferte SIM-Karte funktioniert, evtl. auch SIM-Karten aus dem gleichen HLR.
Free&Easy Alle E-Plus-Karten funktionieren.
LOOP Alle LOOP-Karten funktionieren.

Wenn Ihnen Ihr Handy also abhanden gekommen oder kaputt sein sollte, können Sie theoretisch die SIM-Karte in ein anderes Gerät einsetzen und weiter telefonieren, sofern Sie denn an ein günstiges Handy gelangen sollten. Der Kauf eines neuen Prepaid-Pakets wird dann aber wohl wahrscheinlicher sein.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
Zurück zur Übersicht: Netztechnik
 
Weiterführende Themen
Die Mailbox
Das Handy im Mobilfunknetz
Rufumleitungen
Die SIM-Karte
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Dienstag, 03.03.2015
Tele2: Neue mobile Internet-Flat-Tarife ab 6,95 Euro pro Monat
Montag, 02.03.2015
 Telekom baut "Europa-Netz" in zehn Ländern
 Handy-Verschlüsselung: Blackphone umwirbt jetzt Unternehmen
 Netzbetreiber halten an Sicherheit per SIM-Karte fest
 Alcatel Onetouch bringt seine Smartwatch nach Deutschland
 Microsoft stellt Lumia 640 und Lumia 640 XL vor
 HTC One M9 erfüllt bloß die Erwartungen
 Huawei setzt bei Smartwatch und Fitnessbändern auf Metall
 Was der Auftakt beim Mobile World Congress gezeigt hat
Sonntag, 01.03.2015
 Galaxy S6 und S6 Edge vorgestellt: Samsung setzt auf Alu statt Plastik
 Neues Top-Smartphone von Samsung erwartet - Vorstellung des S6 am Sonntagabend?
 Ikea will drahtlose Ladestationen in Möbel einbauen
 Archos: Drei große Smartphones mit kleiner HD-Auflösung
Samstag, 28.02.2015
"Spiegel": Verfassungsschutz nutzt verstärkt Ortung per "stiller SMS"
Telekom arbeitet an umprogrammierbarer SIM-Karte
Weitere Mobilfunk-News
Kabel
Ein Internet Anschluss über Kabel bei Anbietern wie Unitymedia, früher ish, oder Kabel Deutschland liegt voll im Trend.
Ob Internet Fernsehen oder nur surfen mit Highspeed: Vieles wird erst richtig mit Kabel Internet möglich.
Jetzt bestellen und den Sieger im Speedcheck testen. Einen Kabel Digital Receiver gibt's auf Wunsch dazu.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs