Anzeige:

Simlock: Handysperre für andere SIM-Karten oder Netze

Anzeige
Handys in Prepaid-Paketen sind meist mit einem SIM-Lock versehen. Das Gerät funktioniert dann nur mit der mitgelieferten SIM-Karte oder mit anderen Karten des selben Netzbetreibers. Für SIM-Karten anderer Netze ist es gesperrt. Damit wollen die Netzbetreiber sicherstellen, dass für die Dauer von zwei Jahren mit dem Handy im eigenen Netz telefoniert wird. Danach kann man den SIM-Lock kostenlos entfernen lassen oder muss zuvor eine Ablösesumme zahlen.

Begründet wird die Gerätesperre damit, dass Handys in Prepaid-Paketen, ähnlich wie bei Laufzeitverträgen, stark subventioniert sind. Und welcher Netzbetreiber verschenkt schon gerne Geräte, mit denen dann in fremden Netzen telefoniert wird?

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Von einzelnen Prepaid-Paketen ist bekannt, dass der SIM-Lock anders geschaltet ist. Dass das Handy aber überhaupt mit einem SIM-Lock versehen ist, muss auf der Verpackung vermerkt sein.

Ablösesumme bei vorzeitiger Entsperrung
Xtra 99,70 Euro Free&Easy 100 Euro
CallYa 100 Euro LOOP 99 Euro

Technisch gesehen ist es gar nicht so einfach, das Handy nur für eine einzelne SIM-Karte freizuschalten. Deshalb funktionieren T-Mobile- und Vodafone-Handys, die nur mit der mitgelieferten SIM-Karten harmonieren sollen, wahrscheinlich mit allen Prepaid-Karten des selben HLR.

SIM-Lock der einzelnen Netzbetreiber
Xtra Alle T-Mobile-Karten funktionieren, in neueren Paketen nur die mitgelieferte Karte.
CallYa Nur die mitgelieferte SIM-Karte funktioniert, evtl. auch SIM-Karten aus dem gleichen HLR.
Free&Easy Alle E-Plus-Karten funktionieren.
LOOP Alle LOOP-Karten funktionieren.

Wenn Ihnen Ihr Handy also abhanden gekommen oder kaputt sein sollte, können Sie theoretisch die SIM-Karte in ein anderes Gerät einsetzen und weiter telefonieren, sofern Sie denn an ein günstiges Handy gelangen sollten. Der Kauf eines neuen Prepaid-Pakets wird dann aber wohl wahrscheinlicher sein.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
Zurück zur Übersicht: Netztechnik
 
Weiterführende Themen
Die Mailbox
Das Handy im Mobilfunknetz
Rufumleitungen
Die SIM-Karte
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Donnerstag, 18.12.2014
McSIM: Allnet-Flat und All-in-Tarif zum Sparpreis
Flaggschiff-Smartphone Honor 6 Plus vorgestellt - Will Huawei Apple ärgern?
Blackberry Classic: Die besten Ansätze in einem Smartphone vereint
Quotenmessung: TV-Nutzung auf Smartphones soll besser erfasst werden
Sim.de: Neue Mobilfunkmarke mit LTE-Allnet-Flats ab 14,95 Euro
Mittwoch, 17.12.2014
"Gestures Beta"-App für Lumia: Windows Phones per Bewegung steuern
Neu bei onlinekosten.de: Prepaid-Vergleich - günstige Prepaid-Tarife im Überblick
Apple setzt Verkauf in Russland aus
Facebook hübscht schlechte Handyfotos auf
Dienstag, 16.12.2014
Amazon Fire Phone ohne Vertrag jetzt bereits für 199 Euro
1&1 Allnet-Flat im E-Plus-Netz zwölf Monate billiger
Base-Weihnachtsaktion: Allnet-Flat "all-in" mit doppeltem Datenvolumen
Smartphone-Überflieger Xiaomi verdient schlechter als gedacht
Pfarrer stoppt störendes Handygeklingel in Kirche - Ärger mit Geschäftsleuten
Montag, 15.12.2014
Telekom und Orange wollen britischen Mobilfunker EE an BT verkaufen
Weitere Mobilfunk-News
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Neues Handy?
Wer ein Handy ohne Vertrag sucht, kann inzwischen aus vielen aktuellen Modellen auswählen: Soll es ein Touchscreen Handy sein oder ein Klapphandy?
Auch viele Discounter bieten zu ihrer SIM-Karte ein Prepaid Handy zum günstigen Preis an.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs