Anzeige:

SIM Karte: Die Chipkarte in jedem Handy

Anzeige
Die SIM-Karte ist eine Art Mitgliedsausweis, ohne den Sie nicht in einen exklusiven Club eingelassen werden. Denn nur mit gültiger SIM-Karte (Subscriber Identification Module) können Sie in einem Mobilfunknetz telefonieren.

Die SIM-Karte enthält die 15-stellige IMSI-Kennung (International Mobile Subscriber Identity), über die Sie in allen Mobilfunknetzen eindeutig identifizierbar sind. Denn nur so können die Gesprächsgebühren von Ihrem Netzanbieter abgerechnet werden, unabhängig davon, in welchem Handy Ihre SIM-Karte sich gerade befindet.

SIM-Technik

Ausgeliefert werden SIM-Karten heutzutage in verschiedenen Formaten. War es früher noch ein Scheckkartenformat, kam später die Mini-SIM als neuer Standard daher. Heute können viele Smartphones nur noch mit einer SIM im Micro-Format betrieben werden und mit Einführung des iPhone 5 kam auch die Nano SIM erstmals zum Einsatz.

SIM-Karte
Das kleinste Modell heute verwendeter SIM-Karten ist die Nano-SIM (links). Aber auch Micro- und Mini-SIM werden weiter verwendet. Bild: onlinekosten.de
PIN und PUK

Vor Missbrauch schützt sich Ihre SIM-Karte durch eine 4-stellige PIN (Personal Identification Number), die von Ihnen jederzeit geändert werden kann. Falls Sie es nicht anders eingestellt haben, wird die PIN bei jedem Einschalten des Handys abgefragt, so dass bei einem Diebstahl kein Unbefugter auf Ihre Kosten telefonieren kann.

Wenn allerdings dreimal in Folge ein falscher PIN eingegeben wird, benötigen Sie Ihren 8-stelligen PUK (Personal Unblocking Key), um die Gerätesperre aufzuheben und eine neue PIN einzustellen. Mit einem zweiten PIN (PIN-2) lassen sich besondere Dienste des SIM-Toolkits schützen.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
Zurück zur Übersicht: Netztechnik
 
Weiterführende Themen
Die Mailbox
Das Handy im Mobilfunknetz
Rufumleitungen
SIM-Lock
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Donnerstag, 26.02.2015
NetCologne startet neue Mobilfunktarife
Deutsche Telekom: Mehr Umsatz und Kunden mit Mobilfunk, Glasfaser und VDSL-Vectoring
WhatsApp Web jetzt auch für Firefox und Opera
Mittwoch, 25.02.2015
Apple soll über 500 Millionen Dollar in Patentprozess zahlen
Smartphone-Ortung per Messung des Energieverbrauchs
LG G Flex2 ab März für 650 Euro erhältlich
Telekom: 50 Prozent Rabatt auf HTC One (M8)
Gemalto: "Kein Diebstahl bei Daten von SIM-Karten entdeckt"
Telefónica schnallt den Gürtel enger: Weniger Marken, Shops und Mitarbeiter
Dienstag, 24.02.2015
Lumia 532 vor Marktstart: Quadcore und Dual-SIM für 99 Euro
Mobilfunker verurteilt: Gebühr für Papierrechnungen unzulässig
Google Wallet rüstet gegen Apple Pay auf
Windows App "People Sense" ortet "Buddies"
Mit dem Handy in der Hand: Kunden feilschen im Geschäft um die Preise
Montag, 23.02.2015
Mobile Datendienste erstmals mit mehr Umsatz als Handy-Gespräche
Weitere Mobilfunk-News
Provider Wechsel
DSL Speed Test gemacht und nun unzufrieden mit der DSL Leistung?
Jetzt Kosten für den DSL Anschluss senken und neuen Telefonanbieter suchen.
Günstige Angebote der wichtigsten Internet Provider auch inklusive DSL Modem in der Übersicht.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2015 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs