Anzeige:

Mobilfunknetze: Informationen und Tipps zur Netztechnik

Anzeige
Um mit dem Handy jederzeit und überall telefonieren zu können, ist ein viel komplexeres Netz zu unterhalten als ein Festnetz. Denn das Mobilfunknetz muss jederzeit wissen, in welcher Funkzelle Sie sich aufhalten, falls ein Anruf für Sie eintreffen sollte. Bei Ihrem Telefon zuhause ist es dagegen selbstverständlich, dass es stets an der selben Vermittlungsstelle hängt.

Gleichzeitig muss auch klargestellt sein, dass Sie wirklich der sind, für den Sie sich ausgeben. Schließlich soll ja niemand mit Ihrer Identität oder auf Ihre Kosten telefonieren können. Im Festnetz ist Ihr Telefon mit dem Netz fest verdrahtet. In einem Mobilfunknetz weist Sie Ihre SIM-Karte aus.

Im Wandel zu Datennetzen

Heutige Mobilfunknetze nach dem GSM-Standard sind ursprünglich für die Übertragung von Sprache konzipiert worden und werden daher bald an ihre Grenzen stoßen, wenn der Datenverkehr immer wichtiger wird. Neue Datentechniken wie GPRS und HSCSD sind in einigen Netzen bereits implementiert. Ein völlig neu konstruiertes UMTS steht schon in den Startlöchern.

Netztechnik
Der GSM-Standard Roaming und Handover Die SIM-Karte
Die Netzelemente International Roaming SIM-Lock
Die Funkzelle Das Handy im Netz Rufumleitungen
Push to Talk EDGE

Bisher waren lediglich zwei Prozent der Verbindungen Datenübertragungen, der Rest Sprachtelefonie. Das Volumen der Sprachverbindungen wird zukünftig pro Person in etwa gleich bleiben, die Datenübertragungen jedoch enorm zunehmen.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
 
Weiterführende Themen
EDGE
GPRS
HSCSD
Die Mailbox
UMTS
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Donnerstag, 28.08.2014
Bericht: Apple will mit iPhones auch tragbares Gerät vorstellen
Mittwoch, 27.08.2014
Samsung: Multi-Charger lädt drei Geräte auf einen Streich
Trotz Prüfung der EU: Telefónica Deutschland rechnet mit Abschluss von E-Plus-Übernahme
 Sonys IFA-Geheimnisse: Xperia Z3, ein 8-Zoll-Tablet und eine neue Smartwatch
Fusion von o2 und E-Plus droht zu platzen - neue EU-Ermittlungen
HTC Desire 510: Günstiges LTE-Smartphone für Jedermann
 LTE-Hotspot TP-Link M7350 versorgt bis zu 15 Geräte mit Internet
Instagram startet Zeitraffer-App Hyperlapse
Dienstag, 26.08.2014
HTC Desire 820: IFA-Premiere mit Snapdragon 64-bit Octacore
Entwickler warnt vor App-Kostenfalle: Telefonanrufe starten automatisch
Oneplus One explodiert - Smartphone steckte in Hosentasche
iPhone 5 mit Laufzeit-Problemen: Akku kann ab 29. August getauscht werden
Montag, 25.08.2014
Nexus X: Neues Google-Smartphone zu Halloween
Android L kommt im Herbst - Datum aber noch offen
 LG G Watch R: Rund sieht die Smartwatch wie eine Uhr aus
Weitere Mobilfunk-News
Internettelefonie
Günstig per VoIP telefonieren auch ohne Telefonanschluss.
Telefon einfach an den VoIP DSL Router oder WLAN Router anschließen.
Gleichzeitig via DSL Modem mit DSL Speed ins Internet.
Webspace gesucht?
Suchen Sie günstigen Webspace für ihre Website?
Mit dem richtigen Anbieter ist das Hosting kein Problem und alle Daten dank RAID sicher. Auch der Homepage Baukasten ist oft inklusive.
Ob Root Server mieten, Domaincheck oder Domain registrieren - der Webhoster liefert alles aus einer Hand.
Mobiles Internet
Mobiles Internet via UMTS bietet schnellen Surfspaß für unterwegs.
Selbst ohne WLAN schnell mobil surfen oder Internet TV auf dem Handy genießen.
UMTS hält in jedem Speed Test problemlos mit.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs