Anzeige:

Die Faxfunktion der Mailbox

Anzeige
Sie haben bei allen vier Mobilfunkanbietern die Möglichkeit, sich Faxe an ihren persönlichen Anrufbeantworter schicken zu lassen. Diese Faxfunktion der Mailbox ist jedoch nicht mit dem Faxdienst identisch, der zusammen mit dem Datendienst angeboten wird.

Die Mobilboxen von T-Mobile und O2 bieten diesen Service auch ohne eingerichteten Faxdienst und zusätzliche Kosten. Man kann Faxnachrichten in der Mailbox speichern, zu einem eingegebenen Faxanschluss weiterleiten und ausdrucken. Die Faxfunktion setzt bei E-Plus die Einrichtung des Profi-Anrufbeantworters voraus, für den Anrufumleitung, Anrufbeantworter- und Benachrichtigungsfunktion selbstverständlich sind. Sie können außerdem Sprach- und Faxnachrichten empfangen und versenden.

Diese Mehrleistungen sind jedoch kostenpflichtig. Bei Vodafone D2 hat die ProfiMailbox neben der Faxsservice noch weitere Management-Funktionen. Sie dient als Speicher für bis zu 30 Fax- und Sprachnachrichten und ermöglicht zeitversetztes Senden. Allerdings ist die Aktivierung mit einer einmaligen Anschlussgebühr und zusätzlichen monatlichen Grundgebühren verbunden.
Navigation
Zurück zur Übersicht: Mobilfunk
Zurück zur Übersicht: Mailbox
 
Weiterführende Themen
Rufumleitungen
Die Funktionsweise einer Mailbox
Mailbox-Sicherheit
Mailbox-Tarife
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 31.10.2014
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Donnerstag, 30.10.2014
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Sitecom WLM-1000: Mobiler WLAN-Router für 99,99 Euro
Dienstag, 28.10.2014
Angreifer erhielten Fernzugriff auf Samsung-Smartphones - Zero-Day-Lücke geschlossen
Weitere Mobilfunk-News
DSL Speedmessung
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen. Wenn der Provider wieder zuviel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Bei vielen Anbietern gibt es auch Internet Telefonie dazu. Wir haben die besten DSL Tarife im Vergleich.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs