Anzeige:

Touchscreen Handy: Handys mit Touchscreen in der Übersicht

Anzeige

Touchscreen-Handys sind seit dem Erfolg des Apple iPhone auf dem Vormarsch. Die Bedienung des Mobiltelefons erfolgt bei Touchscreen-Handys nicht über physische Tasten, sondern über ein berührungsempfindliches Display per Stift oder Finger. Resistive Touchscreens reagieren auf Druck, während kapazitive Touchscreens noch besser auf die Bedienung per Finger reagieren. Das Schreiben von SMS oder kleinerer Texte erfolgt über eine virtuelle Tastatur. Touchscreens kommen vor allem in Smartphones zum Einsatz und bieten meist ein großes Farbdisplay.

Touchscreen per Finger bedienen

Was leisten aktuelle Touchscreen-Handys? Sie bringen alle Funktionen mit, um etwa auch von unterwegs aus mobiles Internet per UMTS oder HSDPA nutzen zu können. Dazu sind die Top-Geräte mit GPS-Empfänger, MP3-Player, Kamera sowie Zugang zu den App Stores von Apple & Co. ausgestattet. Das Telefonieren ist mit einem Touchscreen-Handy zwar selbstverständlich weiterhin möglich, doch gerät diese Funktion anhand der zahlreichen anderen Funktionen fast schon in den Hintergrund. Denn auch Office-Dokumente, Termine und Kontakte lassen sich mit aktuellen Touchscreen-Handys verwalten.

Moderne Touchscreen-Handys müssen nicht teuer sein. Zwar kommen populäre Handys mit Touchscreen wie das Motorola Milestone ohne Vertrag auf Verkaufspreise von über 400 Euro. Doch es gibt auch günstige Touchscreen Handys, die bereits für unter 100 Euro erhältlich sind wie etwa das Samsung Corby S3650, das allerdings nur per EDGE mobil ins Internet gehen kann. Das etwas teuere Nokia 5230 bietet neben der Touchscreen-Steuerung Navigation, Kamera und Internet per HSDPA.

Aktuelle Touchscreen-Handys in der Übersicht:

HTC HD2
Ein typisches Touchscreen-Handy: Das HTC HD2. Bild: HTC

Navigation
Übersicht Mobilfunk
 
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 19.09.2014
maXXim zum Wochenende mit zwei Aktionstarifen
Sturztest: Käufer lässt iPhone 6 direkt nach Kauf fallen
DeutschlandSIM: Smartphone-Tarif Smart 300 für 4,95 Euro
Apple startet Verkauf der neuen iPhones: Lange Warteschlangen vor Apple Stores
Donnerstag, 18.09.2014
"Alt gegen Neu" - Branche debattiert hitzig um Fahrdienst Uber
Apple: Datenschutz-Offensive soll Vertrauen der Nutzer zurückgewinnen
ADAC verlängert Vorteilsaktion für Prepaid-Nutzer
iOS 8 steht jetzt zum Download bereit
iPhone 6 oder 6 Plus - Welche Größe brauchen Sie?
Mittwoch, 17.09.2014
Nachfrage-Boom: iPhone 6-Produzent Foxconn am Limit
NFC auf iPhone 6: PayPal verspottet Apple Pay
Apple-Chef Tim Cook: Wir verkaufen Geräte, keine Daten
Sicherheitslücke im Android-Browser: Angreifer können mitlesen
Dienstag, 16.09.2014
"Allnet-Starter": Vodafone-Tarif günstig auf crash-tarife.de
Google: Günstig-Smartphones zuerst in Indien
Weitere Mobilfunk-News
DSL Geschwindigkeit
DSL Speedtest gemacht? Schlechtes Ergebnis erhalten?
Vielleicht zum schnellen VDSL wechseln und 1&1 VDSL, Alice VDSL, Telekom VDSL oder Vodafone VDSL Verfügbarkeit überprüfen.
Auch Kabelanbieter haben interessante Tarifangebote - Hier gibt es alle günstigen Provider auf einen Blick.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
Webhosting
Sie kennen sich im Webhosting bisher überhaupt nicht aus? Sie können mit Whois und DNS Server nichts anfangen?
Sie wissen nicht, was eine Firewall oder ein Cluster bewirkt? Und Sie haben auch noch nie von Small Business Server oder Switch gehört?
Dann einfach unsere Hintergrundseiten zum Thema nutzen. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Begriffe - kurz und verständlich.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs