Anzeige:

Smartphones: Die schlauen Handys im Überblick

Anzeige

Moderne Handys lassen sich zu mehr nutzen als nur zum einfachen Telefonieren. Die sogenannten Smartphones sind "schlaue Handys" und wahre Alleskönner. Mit Smartphones lässt sich komfortabel mobiles Internet nutzen, aktuelle Mobiltelefone ermöglichen zudem das Surfen auch mit dem UMTS-Turbo HSDPA sowie dem kommenden Mobilfunkstandard LTE. Alternativ bieten Smartphones auch WLAN.

Smartphones für Internet & Co.

Smartphones bieten aber weitaus mehr. Über den Zugang zu Apps, kleinen Handy-Anwendungen, lässt sich ein Multimedia-Telefon um viele Nutzungsmöglichkeiten erweitern. Der US-Computerbauer Apple preschte hier mit seinem iPhone und dem Apple App Store voran, die Konkurrenz folgte. Inzwischen bietet praktisch jeder große Handyhersteller auch Smartphones an. Diese ersetzen zum Beispiel auch einen PDA, verwalten Termine und Kontakte sowie ermöglichen Empfang und Versand von E-Mails und SMS.


Smartphone-Klassiker von Apple: das iPhone 3G S. Bild: apple.de

Die meisten aktuellen Smartphones kommen als Touchscreen-Handy daher, das heißt sie kommen ohne physische Tastatur aus. Die Bedienung erfolgt per Stift oder mit den Fingern. Ausgestattet sind sie zudem in der Regel mit GPS, Kamera sowie MP3-Player. Preislich sind Smartphones angesichts der reichhaltigen Ausstattung meist erheblich über Standard-Handys angesiedelt. Doch die Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile, Vodafone, E-Plus und o2 halten für Kunden auch subventionierte günstige Smartphones bereit. Bedingung ist die Bindung an einen Laufzeitvertrag.

Smartphone-Hersteller in der Übersicht:

Neue Smartphones werden von unserer Redaktion regelmäßig auf Herz und Nieren geprüft: Smartphones im Test.
Navigation
Übersicht Mobilfunk
 
Weiterführende Themen
Smartphones im Test
Aktuelle Smartphones in der Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Montag, 24.11.2014
ICPooch: Videochat per Tablet für Hunde - Futter per App austeilen
Telefonica prüft Verkauf von britischem o2-Mobilfunkgeschäft
Nach schwachen Zahlen: Tauscht Samsung Mobilfunk-Chef aus?
Spotify Family startet in Deutschland: Streaming-Familientarif ab 14,99 Euro
Freitag, 21.11.2014
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
HERE verbessert Verkehrsvorhersagen - im Auto, nicht auf dem Smartphone
Jetzige Vodafone-Tochter half Geheimdiensten beim Spähen
Google-Loon-Ballon in südafrikanischer Halbwüste entdeckt
Donnerstag, 20.11.2014
Apple will Beats-App auf iPhones und iPads vorinstallieren
Samsung: Galaxy Note Edge kann jetzt vorbestellt werden
Apple streicht Gratis-Kennzeichnung bei Apps
Mittwoch, 19.11.2014
WhatsApp: Neues iOS-Update schützt nicht vor blauen Haken
Weitere Mobilfunk-News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
Mobiles Internet
Unterwegs und trotzdem Online: Mobiles Internet per UMTS macht's möglich.
Fast genauso schnell im Speed Test oder sogar schneller als ein regulärer Internetzugang.
Damit ist mobiles Internet neben Kabel digital auch als Alternative interessant, wenn die DSL Verfügbarkeit am Wohnort eingeschränkt ist.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs