Anzeige:

Prepaid Tarife: Ohne Vertrag mobil telefonieren

Anzeige

Das Telefonieren per Handy in den Netzen von T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2 ist nicht unbedingt an einen Vertrag gebunden. Immer mehr Kunden nutzen stattdessen das flexiblere Prepaid. Die Prepaid Handy Tarife sind inzwischen unter 10 Cent pro Minute für Gespräche in alle deutschen Netze gefallen. Es genügt das Aufladen des Handy Guthaben. Ein Handy mit Prepaid-Karte ist sowohl bei den Netzbetreibern, aber auch bei den Mobilfunk-Discountern günstig erhältlich. Die Prepaid Handys sind meist eher einfacher gehalten, doch es gibt auch Ausnahmen, die dann allerdings entsprechend teuer angeboten werden.

Per Prepaid Handy günstig mobil telefonieren

Bei T-Mobile ist das günstigste Prepaid Handy, das Samsung E1150 bereits für etwa über 30 Euro erhältlich. Aber auch das iPhone von Apple ist im T-Mobile Shop als Xtra Pac verfügbar, allerdings für rund 450 Euro. Vodafone bietet ein schlichtes Handy mit Prepaid-Karte, das Vodafone 236 für knapp 30 Euro an. Mehr Komfort bieten etwa das Samsung Corby S3650 oder das Nokia 2730 classic für knapp 100 Euro. Der Münchener Mobilfunknetzbetreiber o2 hält eine ganze Anzahl von Handys ohne Tarif in seinem Online-Shop bereit. Diese lassen sich gegen geringe Anzahlung ab 1 Euro in einem Zeitraum von 24 Monaten in monatlichen Raten zahlen. So lassen sich auch aktuelle, technisch gut ausgestattete Mobiltelefone als Prepaid Handy verwenden. Das Motorola Milestone etwa kostet monatlich 20 Euro bei einem Euro Anzahlung.

Günstige Prepaid Handys finden sich aber auch an anderer Stelle im Internet, etwa als Online-Auktion bei eBay. Wichtig bei der Auswahl eines Prepaid Handys: Das Mobiltelefon sollte kein SIM-Lock besitzen, dass heißt nicht an einen bestimmten Anbieter gebunden sein. Denn der Vorteil von Prepaid ist ja die flexible Nutzung und die schnelle Wechselmöglichkeit zu einem anderen Mobilfunkanbieter. Beim Kauf eines Prepaid-Starterpakets inklusive Handy ist meist ein entsprechendes Startguthaben mit dabei. Hier lohnt es sich die Angebote zu vergleichen.

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 31.10.2014
DeutschlandSIM und discoPLUS mit Rabatten - LTE zum Sparpreis
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Donnerstag, 30.10.2014
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Sitecom WLM-1000: Mobiler WLAN-Router für 99,99 Euro
Weitere Mobilfunk-News
Handys
Wer keinen Mobilfunk-Vertrag abschließen will, braucht zu seiner Prepaid SIM-Karte von Anbietern wie Simyo oder Fonic noch ein Handy ohne Vertrag. Die Auswahl ist groß, ebenso wie die Preisunterschiede.
Ob klassisches Tastenhandy oder Touchscreen Handy: Wir stellen aktuelle Modelle verschiedener Preiskategorien vor.
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Whois
Suchen Sie eine eingängige Domain für ihre Website und die Wunschadresse scheint schon belegt?
Einfach mit Whois den Check machen und herausfinden, zu wem die URL und IP Adresse gehört. Auch die DENIC kann oft Auskunft geben.
Vielleicht ist ein Reseller beteiligt und verkauft preisgünstig.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs