Anzeige:

Outdoor-Handys: Robuste Handys für Sport und Arbeit

Anzeige

Ein neues Handy sollte generell möglichst lange halten. Doch wenn das Mobiltelefon häufiger extremen Bedingungen ausgesetzt ist, so muss es besonders robust sein. In diesem Fall empfiehlt sich der Kauf eines Outdoor-Handys. Ein solches Outdoor Handy ist in der Regel gegen Umwelteinflüsse wie Spritzwasser und Staub besonders geschützt. Auch außergewöhnlich hohe oder tiefe Temperaturen machen den mobilen Telefonen nichts aus. Doch worauf sollte bei einem Outdoor Handy geachtet werden?

Outdoor Handy - Telefon für Extreme

Ein Metallgehäuse bietet bei einem Sturz mehr Stabilität als etwa ein Kunststoffgehäuse. Spezielle Gummidichtungen machen das Outdoor Handy wasserdicht. Manche Outdoor-Modelle halten unbeschadet bis zu 30 Minuten unter Wasser (1 Meter Tiefe) aus. Ob Baustellenstaub oder Erschütterungen auf dem Mountainbike - ein Outdoor Handy steckt solche härteren Alltagssituationen ohne Probleme weg. Die Robustheit hat aber auch einen Nachteil: Wer auf trendige Design-Smartphones steht, wird bei Outdoor Handys eher nicht fündig. Denn diese bieten meist nur eine einfache bis durchschnittliche Ausstattung. Ein UKW-Radio, eine Kamera oder ein MP3-Player finden sich aber auch bei Outdoor Handys. Eine physische Tastatur wird einem empfindlicheren Touchscreen jedoch in der Regel vorgezogen.

sonimxp1-1.jpg
Robust und Hart im Nehmen! Das Outdoor Handy Sonim XP1.
Bild: Sonim

Das Hauptaugenmerk liegt neben dem besonderen Schutz der Geräte auf der Telefoniefunktion. Der Markt für Outdoor Handys präsentiert sich relativ übersichtlich. Neben den großen Herstellern wie Nokia oder Samsung hat vor allem das auf robuste Handys spezialisierte Unternehmen Sonim mehrere Outdoor Handys im Programm.

Einige Outdoor Handys im Überblick:

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 24.10.2014
Microsoft nutzt Marke Nokia nur noch für günstige Handys
Simply: Allnet-Flat mit LTE und 1 GB Highspeed-Volumen ab 9,95 Euro
helloMobil: LTE-Allnet-Flat mit 2 GB Highspeed-Volumen ab 14,95 Euro
Donnerstag, 23.10.2014
Wohl offiziell: Microsoft verabschiedet sich vom Markennamen Nokia
Mehr Reichweite auf Smartphones: Twitter geht auf App-Entwickler zu
Nach Uber und Airbnb: Städte gehen gegen Parkplatz-Apps vor
Stiftung Warentest: Im Schnitt 33 Tage auf einen DSL-Anschluss warten
Nokia mit deutlichem Umsatzplus
Google Inbox: Die E-Mails werden jetzt zum News-Feed
Mittwoch, 22.10.2014
Kaspersky-Studie: Immer mehr Malware-Attacken auf Android-Smartphones
Nur jeder Vierte schützt seine Online-Passwörter
Keine Lust mehr aufs iPhone? Google erklärt den Wechsel zu Android
Dienstag, 21.10.2014
Crash-Tarife: iPad 4 und LTE-Internet-Flat mit 3 GB Highspeed-Volumen
Datentarif o2 Go mit bis zu 40 Prozent Rabatt und mehr Highspeed-Datenvolumen
iOS 8.1 beseitigt Bugs und bringt iCloud Fotos
Weitere Mobilfunk-News
DSL Speed
Trotz Highspeed ADSL Anschluss nur Diashow statt flüssiges Internet Fernsehen?
Unbedingt DSL Geschwindigkeit testen.
Wenn der Provider wieder zu viel versprochen hat, gleich neues DSL Angebot einholen.
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs