Anzeige:

Handys ohne Vertrag - günstig ein neues Handy kaufen

Anzeige

Mehr und mehr Mobilfunk-Kunden setzen auf mehr Flexibilität und verzichten auf eine Vertragsbindung. Stattdessen nutzen sie Prepaid-Tarife, die inzwischen mit Minutenpreisen von unter 10 Cent locken. Vorteil der Vertragsbindung: Ein neues Handy gibt es oft kostenlos oder zum subventionierten Preis, also erheblich günstiger. Doch auch Handys ohne Vertrag sind erschwinglich geworden. Alle großen Netzbetreiber und Online-Shops wie Amazon bieten ihren Kunden solche Mobiltelefone ohne Vertragsbindung an.

Handys ohne Vertrag bei den Netzbetreibern

Beim Kauf eines Handys ohne Vertrag liegen die Vorteile auf der Hand. Der Kunde erhält die Geräte meist ohne SIM-Lock, das heißt jede SIM-Karte lässt sich mit dem Mobiltelefon verwenden. Es gibt keine Vertragsverpflichtungen und das Handy ist in allen Netzen einsetzbar. Vertragsfreie Handys gibt es heute bei den großen Netzbetreibern häufig schon für 100 Euro, wenn es ein Smartphone sein soll, müssen etwa 300 Euro auf den Tisch gelegt werden.

Der Mobilfunknetzbetreiber o2 hält mit seinem Online-Angebot o2 My Handys eine große Zahl an Handys ohne Tarif zur Auswahl bereit. Jedes Gerät bietet o2 mit einem zinsfreien Ratenzahlungsmodell an. Bei einer Anzahlung ab 1 Euro sind Top-Handys dadurch bei 24-monatiger Laufzeit zu Raten ab 10 Euro monatlich erhältlich. Danach geht das Handy in das Eigentum des Kunden über. Bei Bedarf kann zusätzlich auch ein o2-Tarif hinzugebucht werden, ist aber keine Verpflichtung.

Vertragsfreie Handys günstig im Internet finden

Neben den Netzbetreibern selbst finden sich im Internet aber zahlreiche Angebote für Handys ohne Vertrag. Der Münsteraner Mobilfunk-Service-Provider The Phone House hält in seinem Online-Shop etwa auch limitierte Sondereditionen bereit. Außerdem bieten sich auch Online-Auktionshäuser wie eBay an, um günstig an ein Handy ohne Vertrag zu gelangen.

Navigation
Mobilfunk-Discounter
Handy-Flatrates
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Dienstag, 02.09.2014
O2 Protect: Neue Sicherheitspakete für PC, Mac und Smartphone
Smartphone-Klau: Die meisten Handys werden zwischen 12 und 17 Uhr gestohlen
Montag, 01.09.2014
GMX und Web.de: LTE-Tarif All-Net Smart Plus für knapp 15 Euro
iPhone-Bezahldienst: Apple soll Deal mit Kreditkartenfirmen haben
Sonntag, 31.08.2014
Maas will Handy-Daten besser schützen: Handy-Ortung nur noch mit Zustimmung
Freitag, 29.08.2014
Grünes Licht: EU segnet E-Plus-Kauf durch Telefónica Deutschland endgültig ab
Mobiler Hotspot Goodspeed: "Pro" Tarif erlaubt bald Ratenzahlung
Vormerken: Apple zeigt Neuheiten am 9. September
Kampf gegen Taxi-Branche: Fahrdienst-App Uber expandiert munter weiter
Samsung Gear S: Die Smartwatch navigiert mit HERE-Karten
DeutschlandSIM: 1-GB-Allnet-Flatrate kurze Zeit für 14,95 Euro
Doppeltes Highspeed-Datenvolumen für junge Leute bei o2 - im September sogar dreifaches
 Magenta Mobil: Die Telekom wechselt die Mobilfunktarife aus
Donnerstag, 28.08.2014
Apples HealthKit: Mediziner sehen Gesundheits-Plattform (noch) kritisch
Tele2: Partner-SIM-Karten drei Monate lang kostenlos
Weitere Mobilfunk-News
VDSL Angebote
Mit 50 Mbit/s im Internet surfen - VDSL macht es möglich. In immer mehr Regionen ist der schnelle DSL Anschluss verfügbar.
Neben T-Home VDSL kann inzwischen auch Vodafone VDSL sowie 1&1 VDSL und Alice VDSL bestellt werden.
DSL Alternativen
Kein DSL verfügbar oder ist der DSL Test lahm wie eine Schnecke?
Dann schnell mobiles Internet per UMTS bestellen.
Mit einer Downloadrate in DSL Geschwindigkeit wird UMTS zur DSL Alternative und Fernsehen im Internet wird ebenfalls mobil möglich.
Aber auch Internet über Kabel ist schnell und günstig.
Internetzugang
Zahlreiche Provider haben günstige DSL Angebote. Inzwischen bieten einige von ihnen auch das schnelle VDSL an.
Jetzt die Vodafone VDSL Verfügbarkeit checken, nach T-Home VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit vor Ort prüfen.
Schnell anmelden und mit Highspeed im Internet surfen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs