Anzeige:

Handy Software: Apps für iPhone, Android, Palm, Symbian & Co.

Anzeige

Mitte 2008 öffnete Apple seinen Handelsplatz für Handy Software auch für externe Entwickler und gab damit den Startschuss für einen Milliardenmarkt. Der "App Store" gilt seitdem als Referenz und Synonym der erfolgreichen Vermarktung kleiner Zusatzprogramme für Handys und Smartphones.

Die Branche setzt auf Apps

Schnell erkannten auch andere Branchengrößen das Potenzial von Handy Software und zogen mit eigenen Plattformen nach. So gibt es mittlerweile für nahezu jedes Smartphone-Betriebssystem einen solchen Onlineshop. Die dort vorhandenen Apps sind lediglich zu diesem Handy-OS kompatibel.

Google nennt seinen Marktplatz für Android Handy Software etwa schlicht "Android Market", Nokia setzt für Symbian auf den "Ovi Store" und Microsoft schickt für Windows Mobile den "Windows Marketplace" ins Rennen. Für den Blackberry wird hingegen eine ganze "App World" versprochen und Palm hält den "App Catalog" für sein webOS bereit. Trotz aller Anstrengungen hat jedoch bislang kein Portal die Popularität des App Stores für Handy Software erreichen können.

Handy Software
Zu jedem Handy-OS findet sich der passende App Store. Screenshots / Montage: onlinekosten.de

Handy Software ist ein Kaufkriterium

Dessen Downloadzahlen bewegen sich im Milliardenbereich; täglich kommen unzählige neue Apps hinzu. Für fast jedes Anwendungsgebiet steht im App Store eine breite Auswahl an Handy Software zur Verfügung – ob Fahrpläne für die U-Bahn, Nachrichten, Erste Hilfe, Navigation oder Textverarbeitung. Die meisten Programme kosten nur ein paar Euro oder sind sogar kostenfrei erhältlich. Sie lassen sich bequem über mobiles Internet oder den heimischen PC auf das Smartphone laden und anschließend installieren.

Für die Hersteller ist Handy Software vor allem ein gigantisches Geschäft, das über Erfolg und Misserfolg neuer Modelle entscheiden kann. Die Anzahl der verfügbaren Apps ist längst auch zu einem wichtigen Wettbewerbs- und Kaufkriterium für das Handy selbst geworden.

Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 31.10.2014
Samsung verkauft mehr Smartphones, Apple verdient mehr daran
Android-Erfinder Andy Rubin verlässt Google, gründet Startup-Inkubator
Halloween-Schnäppchen bei helloMobil und Phonex: LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Donnerstag, 30.10.2014
Fonic startet als erster Mobilfunkanbieter Bewertungsportal
Über 100 Euro sparen: Amazon bietet 40 Apps zum kostenlosen Download an
Rabatt-Feuerwerk bei simply, maXXim und BigSIM - LTE-Tarif ab 9,95 Euro
Lenovo schließt Übernahme von Motorola ab
Microsoft stellt eigenes Fitness-Armband "Band" vor: Verkaufsstart in den USA
Xiaomi: Nur Samsung und Apple verkauften weltweit mehr Smartphones
Samsung muss im Smartphone-Preiskampf Federn lassen: Gewinn bricht ein
US-Wissenschaftler wollen Autofahrern Handy-Nutzung am Steuer abgewöhnen
Mittwoch, 29.10.2014
Störungen im o2-Mobilfunknetz in Nordrhein-Westfalen
LG steigert Gewinn: Rekordabsatz bei Smartphones
Sitecom WLM-1000: Mobiler WLAN-Router für 99,99 Euro
Dienstag, 28.10.2014
Angreifer erhielten Fernzugriff auf Samsung-Smartphones - Zero-Day-Lücke geschlossen
Weitere Mobilfunk-News
DSL Anschluss
DSL 2000 für Einsteiger, DSL 6000 für Normalsurfer oder DSL 16000 für Internetprofis.
Welcher Internetanschluss von welchem Internet Provider ist geeignet?
Der DSL Anbieter Vergleich zeigt: Die Auswahl ist groß
VDSL Verfügbarkeit
VDSL Neukunden profitieren von Startguthaben und kostenloser Hardware wie einem Router oder einem Mediacenter.
Jetzt die Telekom VDSL Verfügbarkeit an ihrem Ort prüfen, nach Vodafone VDSL suchen oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit klären.
Handy ohne Vertrag
Zu einem neuen Prepaid-Tarif fehlt meist nur noch das dazu passende neue Prepaid Handy.
Ein Handy ohne Vertrag muss dabei keineswegs teuer sein.
Inzwischen bekommt man ein günstiges Klapphandy oder sogar ein Touchscreen Handy ohne zuviel ausgeben zu müssen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs