Anzeige:

simyo Mobilfunk-Discounter

Anzeige
simyo GmbH

Ernst-Gnoß-Strasse 24
40219 Düsseldorf

Homepage: www.simyo.de
E-Mail: kontakt@simyo.de

Telefon:(0180) 5454455 (14 Cent/Min)
Fax: (0180) 5454456 (14 Cent/Min)

Generelle Informationen

Wo wären wir heute ohne simyo? Diese Frage muss gestattet sein, denn die Billigmarke von E-Plus gilt als Pionier unter den Mobilfunk-Discountern. Der Start Ende Mai 2005 sorgte für eine Art Kettenreaktion, die zahlreiche weitere Billigheimer am deutschen Markt entstehen lies. simyo-Kunden können auf Prepaidbasis rund um die Uhr für 9 Cent pro Minute telefonieren und SMS verschicken. Alle Gespräche werden über das Netz von E-Plus abgewickelt. Abgerechnet wird wahlweise auf Prepaid- oder Postbaid-Basis. Vorteil: Standard-Verbindungen kosten durch einen Kosten-Stopp nie mehr als 39 Euro pro 30 Tage.

Kosten bei simyo
Kartenpreis 9,95 Euro
Startguthaben 5 Euro
Netz E-Plus
Taktung 60/60
Rufnummerportierung für 25 Euro möglich
Minutenpreis extern/Festnetz 9 Cent
Minutenpreis intern 9 Cent
SMS 9 Cent
Mailbox kostenlos
GPRS & UMTS pro MB 24 Cent
Anmeldung

Bemerkung:

Die oben genannten Minutenpreise gelten nur für Neukunden. Bestandskunden, die sich vor dem 29. Oktober 2007 für simyo entschieden haben, telefonieren weiter zu den ihnen bekannten Konditionen. Eine Umstellung auf die neuen Tarife ist für fünf Euro möglich.
Navigation
Discounter-Übersicht
Discounter-Tabelle
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 18.04.2014
Facebook zeigt in den USA Freunde in der Nähe
25 Jahre Game Boy: Startschuss für mobiles "Daddeln"
Donnerstag, 17.04.2014
HTC One (M8): Bei o2 jetzt auch in "Amber Gold"
Chrome Remote Desktop: Per Android auf einen Rechner zugreifen
Bericht: Yahoo will Google-Suche als iPhone-Standard ablösen
Google: Fallende Werbepreise nagen am Gewinn
Mittwoch, 16.04.2014
Türkei: Twitter & Co. sollen Büros eröffnen
simply: Neue EU-Tarife kontern Roaming-Kosten
1&1 All-Net-Flat Special: Neuer Smartphone-Tarif inklusive HTC One oder Galaxy S4
Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook
EU-Freigabe: Telekom darf osteuropäischen Anbieter GTS übernehmen
Dienstag, 15.04.2014
congstar-Aktion: Allnet-Flatrates mit zwei Gratismonaten
Neue Details zur E-Plus-Übernahme: Telefónica pokert mit Mini-Zugeständnissen
Neue Tarife bei simyo
Montag, 14.04.2014
Windows Phone 8.1 als Developer Preview verfügbar
Weitere Mobilfunk-News
DSL Speedtest
Schnelles DSL bestellt, aber es geht nur im Schneckentempo voran?
Mit dem Speedtest jetzt die DSL Geschwindigkeit prüfen.
Mehr Speed bietet ein VDSL-Anschluss: Die Vodafone VDSL Verfügbarkeit kann hier ebenso geprüft werden, wie T-Home VDSL, Alice VDSL oder die 1und1 VDSL Verfügbarkeit.
Aktuelle DSL Angebote hier im Vergleich.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
ADSL Anschluss
Ein DSL Anschluss ist der Standardzugang der meisten Internetprovider.
Ob 1&1, der Billiganbieter congstar oder früher auch QSC oder freenet: Alle setzen auf die ADSL Technik.
Dazu gibt's verschiedene Flatrates. Neben einer Internet Flatrate ist bei vielen Angeboten oft auch eine Festnetz Flatrate inklusive.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs