Anzeige:

ring Mobilfunk GmbH (Mobilfunk-Discounter)

Anzeige
Leopoldstr. 16
40211 Düsseldorf

Homepage: www.ring.de
E-Mail: service@ring.de

Telefon: 0900 114 40 00 (49 Cent/Min. aus dem Netz der Dt. Telekom)
Fax: 0180 58 33 800 (14 Cent/Min. aus dem Netz der Dt. Telekom)

Generelle Informationen

Ring tritt als Tochtergesellschaft der Callax GmbH auf, die auch aus dem Call-by-Call-Geschäft bekannt ist. Angeboten werden drei Prepaid-Tarife, die auf unterschiedliche Zielgruppe zugeschnitten sind. Anbieterinterne SMS kosten keinen Cent, wenn die entsprechende Funktion auf ring-SIM-Karten genutzt wird.

Kosten bei ring classic
Kartenpreis 9,90 Euro
Startguthaben 10,00 Euro
Netz E-Plus
Taktung 60/60
Rufnummerportierung nicht möglich
Minutenpreis Festnetz 8,9 Cent
Minutenpreis intern 8,9 Cent
Minutenpreis extern 8,9 Cent
SMS 8,9 Cent
Mailbox gratis
GPRS & UMTS pro MB 24 Cent
Anmeldung


Kosten bei ring clear
Kartenpreis 9,90 Euro
Startguthaben 10,00 Euro
Netz E-Plus
Taktung 60/60
Rufnummerportierung nicht möglich
Minutenpreis Festnetz 8,9 Cent
Minutenpreis intern 4,9 Cent
Minutenpreis extern 12 Cent
SMS 14 Cent
Mailbox gratis
GPRS & UMTS pro MB 24 Cent
Anmeldung


Kosten bei ring Seven
Kartenpreis 9,90 Euro
Startguthaben 10,00 Euro
Netz E-Plus
Taktung 60/60
Rufnummerportierung nicht möglich
Minutenpreis Festnetz 7 Cent
Minutenpreis intern 7 Cent
Minutenpreis extern 7 Cent
SMS 14 Cent
Mailbox 0 Cent
GPRS & UMTS pro MB 24 Cent
Anmeldung
Navigation
Discounter-Übersicht
Discounter-Tabelle
 
Weiterführende Themen
Mobilfunk-Übersicht
Haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie eine Mail an mobilfunk@onlinekosten.de.
 Suche

  Mobilfunk-News
Freitag, 21.11.2014
Der gläserne Kunde: Versicherung will Rabatte für Fitnessdaten geben
Fahrdienst Uber lässt Datenschutzbestimmungen überprüfen
Google einigt sich mit Konkurrenz über Patente
Huawei Honor 3C: 5-Zoll-Smartphone mit Quadcore-CPU und Dual-SIM für 140 Euro
HERE verbessert Verkehrsvorhersagen - im Auto, nicht auf dem Smartphone
Jetzige Vodafone-Tochter half Geheimdiensten beim Spähen
Google-Loon-Ballon in südafrikanischer Halbwüste entdeckt
Donnerstag, 20.11.2014
Apple will Beats-App auf iPhones und iPads vorinstallieren
Samsung: Galaxy Note Edge kann jetzt vorbestellt werden
Apple streicht Gratis-Kennzeichnung bei Apps
Mittwoch, 19.11.2014
WhatsApp: Neues iOS-Update schützt nicht vor blauen Haken
Malware "NotCompatible.C" baut Botnetz aus Smartphones und Tablets auf
Privacygrade.org zeigt Datenschutz-Probleme von Android-Apps
Tablet bei Aldi Nord: Neues Medion Lifetab für 199 Euro ab 27. November
Facebook: Neue App für Gruppen-Funktion erhältlich
Weitere Mobilfunk-News
Prepaid Handy
Mit einem Prepaid-Tarif lässt sich bei voller Kostenkontrolle telefonieren. Allerdings benötigt man dann auch ein Handy ohne Vertrag.
Wer einen Discounter-Tarif bei Anbietern wie Fonic oder Simyo wählt, muss sich noch nach einem Prepaid Handy umsehen.
Verschiedene Modelle gibt es in unserer Handy Übersicht.
DSL Anschluss
Ist die Verfügbarkeit von DSL gegeben, beginnt die Suche nach dem richtigen Anbieter.
Der DSL Flatrate Vergleich zeigt die besten Tarife in der Übersicht.
Aber Vorsicht: Nicht jeder DSL Anschluss bringt Highspeed Internet. Der DSL Speed Check beweist es schnell, wenn das Internet Kabel lahmt.
DSL Telefon
Der klassische Telefonanschluss ist out. Heute ist vielerorts bereits DSL verfügbar und macht das DSL Telefon möglich.
Eine Telefon Flatrate senkt die Kosten zudem erheblich.
Das DSL Angebot ist allerdings groß. Deshalb vorher Provider vergleichen.
© 1999-2014 onlinekosten.de GmbH :: Datenschutz :: Impressum :: Leistungsschutzrecht :: Presse :: Jobs